FANDOM


Pantoffelkino (vormaliger Titel: Pantoffel-TV) ist das Heimkino-Magazin bei Massengeschmack, in dem Mario Perez, Holger Kreymeier, Volker Robrahn sowie ein oder mehrere Gäste Filme und Serien, die aktuell als DVD oder Blu-ray erschienen sind, vorstellen und kritisieren. Darüber hinaus wird auch der Wunschfilm eines Gastes besprochen. Weitere Rubriken, die unregelmäßig in dem Format vorkamen, waren beispielsweise "Filmfehler" oder "Original versus Remake" (zeitweise gestaltet von Tom Knoll und Evgenij Cernov), wo alte Klassiker mit ihren Neuverfilmungen verglichen wurden. Mittlerweile werden auch öfter Interviews zu aktuellen Kinofilmen eingespielt, die Volker Robrahn mit Schauspielern oder Regisseuren geführt hat. Gelegentlich werden auch Wunschfilme der Community besprochen. Anfangs war Nils Beckmann fester Bestandteil der Sendung, mittlerweile ist er jedoch nur noch manchmal als Gast in der Sendung vertreten. Regelmäßige Gäste sind außerdem Olaf Brill (Filmhistoriker) oder Christian Jürs (Filmemacher).

Entwicklung Bearbeiten

Das Magazin ist mit dem Slogan „Alles was zuhause Spaß macht“ gestartet. Der anfängliche Anspruch, neben Filmen und Serien auch Videospiele, Musik und Bücher zu besprechen, wurde aber aufgrund von Zuschauerfeedback aufgegeben. Für Musik gab es zwischenzeitlich das eigene Format TonAngeber.

Folgen Bearbeiten

siehe Pantoffelkino: Folgen und die Liste mit den Filmbesprechungen

Pantoffelkino-TV Bearbeiten

Pantoffelkino-TV (kurz PKTV) war der Vorgänger des Massengeschmack-Magazins Pantoffelkino und wurde von Holger Kreymeier und Mario Perez gestaltet. Die erste Folge erschien am 15. Februar 2010, nach der 16. Langfolge wechselte das Format auf YouTube und wurde mit Start von Pantoffel-TV eingestellt. Im Gegensatz zum späteren Format wurden in Pantoffelkino-TV auch Bewertungen zu den besprochenen Filmen abgegeben.

Episodenliste der Langfolgen: Pantoffelkino-TV: Folgen

Weblinks Bearbeiten

YouTube-Kanal von Pantoffelkino-TV