FANDOM


Auf dieser Seite werden die bisherigen Newsletter von Massengeschmack-TV archiviert. Seit 2018 werden Neuigkeiten rund um das Portal regelmäßig in dem hauseigenen Blog veröffentlicht.

2018 Bearbeiten

07.03.2018: NEU: Namensnennung im Abspann der Lieblingssendung Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

hier meldet sich mal wieder der Chef von Massengeschmack-TV persönlich, um ein paar aktuelle Infos zu schicken.

Immer wieder sind Zuschauer an uns herangetreten mit der Idee, als Supporter im Abspann unserer Sendungen genannt zu werden. Gesagt, getan: Ab sofort ist dies möglich! Für 25 € kann jeder und jede sich in einer Ausgabe der persönlichen Lieblingssendung verewigen lassen. Dabei kann es sich entweder nur um eine ganz simple Namensnennung handeln, es können aber auch Grüße, Glückwünsche oder andere Textbotschaften sein. Wichtig ist nur: Beleidigungen und ähnliches werden natürlich nicht akzeptiert - und das Ganze muss spätestens drei Tage vor der Veröffentlichung der Sendung gebucht worden sein. Die Buchung gilt immer für die nächste Folge einer Sendung. Wer mag, kann selbstverständlich auch mehrere Sendungen mit seinem Namen unterstützen. HIER geht es auf unsere Shop-Seite, wo die Bestellung vorgenommen werden kann. Wir bedanken uns schon im Voraus für diese besondere Art der Unterstützung unseres Programms und unserer Sendungen!

Auch im März gibt es wieder einen Live-Kommentar. Diesmal haben die Zuschauer sich einen Mix gewünscht. Wir schauen gemeinsam mal in Switch, Kalkofes Mattscheibe und TV Total hinein. Am 21. März ab 20 Uhr geht das Event los.

Fernsehkritik-TV musste leider am vergangenen Freitag wegen Krankheit ausfallen. Inzwischen bin ich wieder gesund - danke der Nachfrage. Die beiden FKTV-Folgen im März sind daher am 16. März und außerplanmäßig am 30. März. Und gleich eine Woche später, am 6. April, sendet Fernsehkritik-TV dann auch wieder live um 18 Uhr: TV-Anwalt Ingo Lenßen wird zu Gast im Studio sein. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer sowohl live im Publikum als auch im Live-Chat. Darüber hinaus freue ich mich sehr, dass unsere neuen Formate "Veto" und "Achtung: Spoiler" bei den Zuschauern gut ankommen. Für Themen- und Gästevorschläge sind wir natürlich immer offen. Und weil auch diese Frage (berechtigterweise) immer wieder kommt: An diesem Freitag (9. März) erscheint definitiv der Pilot unseres Verbrauchermagazins "Offensio".

Ich wünsche einen schönen Frühlingsanfang und bedanke mich!

Herzlichst

Holger Kreymeier http://massengeschmack.tv

25.01.2018: Info-Mail: Änderungen in unserem Programm ab Februar Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

ich hoffe, Sie sind gut ins neue Jahr gestartet. An dieser Stelle nochmal alles Gute für 2018!

Im Februar wird es im Programm von Massengeschmack-TV einige Änderungen geben, über die wir Sie hiermit gern informieren möchten:

  • Neu im Programm ist einmal im Monat „Veto - Der Talk ohne Tabu“, in dem ich mich mit je einem Gast über gesellschaftliche und politische Themen unterhalte. Ich freue mich sehr auf diese spannende, aber sicher auch herausfordernde Aufgabe. Gleich mein erster Gast hat es in sich: Der umstrittene Buchautor Akif Pirincci wird sich meinen Fragen stellen.Der Release der Sendung wird am Dienstag, den 6. Februar sein. Fragen und Anmerkungen können gern in den dazugehörigen Forum-Thread geschrieben werden: https://forum.massengeschmack.tv/t/eure-fragen-an-akif-pirincci/74716
  • Neu ist ebenso „Achtung: Spoiler“, eine Art kleines Zusatzformat zu Pantoffelkino und Serienkiller. In dieser kleinen Sendung, die zweimal pro Monat erscheint, geht es um je einen Film oder eine Serie, allerdings inklusive einer Diskussion über das Ende. Endlich wollen wir mal frei und ohne Hemmungen reden - ein Format mit Spoilern eben.
  • Nach der positiven Resonanz zu den Live-Kommentaren der vergangenen Wochen (die drei Retro-Streams, Dschungelcamp) wird dieses Format nun einmal pro Monat fest im Portfolio seinen Platz finden. Was ich kommentieren soll, darüber stimmt ausschließlich das Forum ab. Der Sendetermin der Sendung schwankt nachvollziehbarerweise. Was im Februar live kommentiert werden soll, dazu gibt es einen Thread im Forum: https://forum.massengeschmack.tv/t/welcher-live-kommentar-im-februar/74714/1
  • Auch das lang angekündigte Verbrauchermagazin „Offensio“ soll im Februar endlich seine Premiere feiern - Ende Februar ist es soweit!
  • Unser Magazin Netzprediger wird nach der 100. Folge (an diesem Freitag) vorübergehend in eine Pause gehen. Der Moderator Adam Wolke hat um diese kreative Pause gebeten, was selbstverständlich akzeptiert wird. Wann und wie Netzprediger weitergeht steht im Moment noch nicht fest.
  • FKTV Plus und die Comedy „Das Studio“ werden künftig nur noch abwechselnd gesendet, gehen also in einen 14-Tage-Rhythmus. Bislang erschienen beide Formate jeden Sonntag. Dies hat nicht zuletzt damit zu tun, dass ich selbst ein bisschen mehr Freiraum brauche. Bei „Das Studio“ sind wir nach weit über 200 Folgen inzwischen ein bisschen an die kreativen Grenzen geraten, weshalb es dem Format nur nützen kann, wenn wir mehr Zeit haben für jede neue Folge. FKTV Plus soll sich, als eine Art Netzprediger-Ersatz, künftig eher Bewegtbild-Themen im Netz widmen. Das Thema Fernsehen soll ganz, wie früher, ausschließlich in den beiden Langfolgen von Fernsehkritik-TV behandelt werden. Natürlich wird es Fernsehkritik-TV wie gewohnt zweimal pro Monat geben.
  • Allerdings werden Fernsehkritik-TV und Pantoffelkino nicht mehr durchweg live sein. Sendungen ohne spektakuläre Gäste werden künftig aufgezeichnet. Selbstverständlich sind wir live mit einer Sendung, wenn ein interessanter Gast drin ist, bei dem mit Publikum und reger Teilnahme des Chats zu rechnen ist. So etwa gleich bei der ersten Februar-Ausgabe von Fernsehkritik-TV am 2.2., wo ich mich über Jörg Draeger freuen darf. Wenn Sie Fragen oder Themen haben, die ich unbedingt im Interview anschneiden soll, können Sie dies in diesem Thread im Forum: https://forum.massengeschmack.tv/t/eure-fragen-an-jörg-draeger/74715/1 . Bitte achten Sie in unserem Kalender künftig darauf, ob LIVE daneben steht - nur dann ist die Sendung auch eine Live-Übertragung.
  • MG Interaktiv wird in der bisherigen Form nur noch alle zwei Monate produziert, nämlich immer im Zusammenhang mit einem Spieleabend bei uns im Studio - allerdings gibt es auch in den Monaten dazwischen die Interaktiv-Sendung, allerdings in eingedampfter Form: !CF wird mit Zuschauern ausschließlich über Skype und Chat kleine Spiele spielen, an denen sich auch mehrere Zuschauer zugleich beteiligen können. Im Februar gibt es MG Interaktiv noch einmal in der bekannten Form, diesmal unter dem Motto „Schlag den Holgi“. Wer also von Ihnen persönlich gegen mich in Spielrunden antreten möchte, soll gern am 17. Februar im Studio vorbeikommen oder über Skype und Chat teilnehmen. Im März startet dann erstmals das „kleine“ Interaktiv.

Und noch einige weitere Informationen:

  • Apropos !CF: Ich werde am kommenden Sonntag (28.1.) ab 18 Uhr in seinem Twitch-Stream zu Gast sein, denn wir senden live aus unserem Studio den großen „Nuss-Nougat-Creme-Test“. Über 70 Sorten aus der ganzen Welt werden probiert und bewertet - das wird ein anstrengender Abend, aber sicher unterhaltsam. Seien Sie live dabei, in diesem Fall nicht auf Massengeschmack-TV, sondern auf https://www.twitch.tv/cfnewx
  • Nach fast 5 Jahren Massengeschmack-TV sind inzwischen so viele Sendungen produziert, Themen angefallen und Gäste bei uns gewesen, dass es endlich höchste Zeit wird für ein MG-Wiki. Herzlichen Dank an unseren Zuschauer Kajdron, der hier den Anfang gemacht hat: http://de.massengeschmacktv.wikia.com/wiki/Massengeschmack-TV_Wiki - Wir freuen uns über jeden, der fleißig mitmacht, damit es online ein umfangreiches Nachschlage- und Recherchewerk gibt zu dem, was wir alles schon produziert haben.
  • Mehrfach schon kommuniziert, aber auch gern an dieser Stelle noch einmal: Unser ComicTalk mit Hella von Sinnen wird erstmals in Köln produziert - und nicht mehr in unserem Studio. Die Aufzeichnung ist am 19. Februar im Stollwerck, Gast wird u.a. Eko Fresh sein. Tickets für die Veranstaltung gibt es hier: https://www.koelnticket.de/Der+ComicTalk+mit+Hella+von+Sinnen+%2B+Eko+Fresh%2C+Tobi+Dahmen%2C+Volker+Robrahn-Ticket-3352/?evId=1672732&pageId=3352
  • Angekündigt sei an dieser Stelle bereits, dass wir natürlich auch in diesem Jahr wieder die Oscar-Verleihung live kommentieren werden. Diese wird diesmal in der Nacht vom 4. auf den 5. März stattfinden.

Danke für Ihre Unterstützung! Bleiben Sie uns treu, und empfehlen Sie uns gern weiter!

Ihr

Holger Kreymeier

2017 Bearbeiten

30.11.2017: Die MG-Adventsnacht - am Samstag ist es soweit! Bearbeiten

Liebe Freundinnen und Freunde von Massengeschmack-TV,

an diesem Samstag ist es soweit: Ab 20 Uhr startet LIVE unsere große Adventsnacht. Sie wird frei für alle sein, ein Abo ist dafür nicht notwendig. Also: Weitersagen und gemeinsam Spaß haben! U.a. wird es ein Wiedersehen geben mit ehemaligen Sendungen, wie etwa den Tonangeber oder den FKTV Sendeschluss. Auch eine von einem Zuschauer geschriebene Folge "Das Studio" wird dabei sein. "Gaming Opi" Nils wird sich live am Landwirtschaftssimulator versuchen. Und vieles mehr!

Die Adventsnacht soll uns nach einem (auch finanziell) harten Jahr ein bisschen Geld extra in die Kasse bringen. Daher sind wir dankbar für Vorschläge und Gebote, die weiterhin gesendet werden können an gebote@massengeschmack.tv . Einspieler werden wir für Samstag nicht mehr drehen können, aber wir sind offen für alles was direkt in der Sendung gemacht werden kann. Und natürlich können wir auch noch Wünsche für einen späteren Zeitpunkt berücksichtigen. So werden wir auf Wunsch von Zuschauern z.B. eine Pantoffelkino-Ausgabe mit Ritterfilmen machen und eine Folge Pasch-TV mit einem eigens auf uns zugeschnittenen Monopoly. Weiteres ist möglich!

Wenn Sie uns einfach so unterstützen möchten, ist das natürlich auch möglich: Per Paypal an spenden@fernsehkritik.tv oder per Überweisung an Holger Kreymeier, IBAN DE69200505501317468310 .

Aber wir wollen natürlich auch etwas zurückgeben. Und deshalb startet am morgigen 1. Dezember wieder unser beliebter Adventskalendermit täglichen Gewinnen. Wir haben jede Menge Kalkofe-Boxen, tolle Brettspiele, spannende Blu-rays und vieles andere dabei.

Und unser Programm, so hoffen wir, gibt Ihnen sowieso sehr viel. Fernsehkritik-TV wird am morgigen Freitag zum letzten Mal in diesem Jahr live übertragen. Die beiden Folgen danach sind aufgezeichnet. Live zurück kehre ich dann am 19. Januar. Wobei ich trotzdem auch zwischendurch live sein werde, denn ich darf Sie herzlich einladen zum dreiteiligen Retro-Special in FKTV Plus. Gemeinsam mit Ihnen möchte ich alte TV-Shows der 70er, 80er und 90er Jahre kommentieren. Dies wird jeweils ab 18 Uhr sein am Freitag, den 22. Dezember(70er Jahre), am Freitag, den 29. Dezember (80er Jahre) und am Freitag, den 5. Januar (90er Jahre).

Und am Freitag, den 15. Dezember ist noch einmal MG Interaktiv ab 18 Uhr live on air. Auch hier gibt es wieder attraktive Amazon-Gutscheine zu gewinnen. Wer in der Nähe sein sollte, ist hiermir auch herzlich zum anschließenden weihnachtlichen Spieleabend bei uns im Studio eingeladen.

Julian wird in der Dezember-Ausgabe des Sprechplanets den Comedian und Stimmen-Imitator Jörg Knör zu Gast haben. Und in den beiden aufgezeichneten Winter-Folgen von Pantoffelkino geht es einmal um die Filme der legendären Cannon-Group, die insbesondere in den 80ern teils trashige Action-Filme mit Charles Bronson, Chuck Norris und anderen produzierten, und zum anderen um die bereits erwähnten Ritterfilme.

Auf eine besondere Aktion von Adam Wolke darf ich Sie auch noch hinweisen: Am morgigen Freitag ab 20 Uhr (also unmittelbar nach Fernsehkritik-TV) wird er live (und frei für alle) auf Massengeschmack-TV auf Sendung sein und ein Buch schreiben (bzw. über Spracherkennung einsprechen). Wie Sie vielleicht in Netzprediger Folge 96 bereits gesehen haben, gibt es aktuell ein Buch von bekannten YouTubern wie Freshtorge und den Außenseitern, das an Oberflächlichkeit kaum zu überbieten ist. Adam will den Beweis antreten, ein ebensolches Buch innerhalb weniger Stunden schreiben zu können. Und selbstverständlich wird es dieses Buch dann hinterher auch (inklusive billigem Photoshop-Buchcover) bei uns im Shop zu kaufen geben.

Bei Massengeschmack-TV erleben Sie immer was! Und wir hoffen, mit Ihrer Unterstützung können wir das auch im Jahr 2018 und darüber hinaus mit viel Leidenschaft und Freude munter fortsetzen.

Danke für Ihre Unterstützung!

Ihr Holger Kreymeier

12.11.2017: Unsere Adventsnacht am 2. Dezember - Wir freuen uns auf Ihre Ideen Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

am Samstag, den 2. Dezember, findet auf vielfachen Wunsch unsere Adventsnacht statt. Ab 20 Uhr wird es eine bunte Live-Show mit unseren MG-Moderatoren geben. Wie das Programm der Sendung genau aussehen soll, bestimmen dabei Sie: Schicken Sie uns Vorschläge und Wünsche, wir erfüllen sie gegen Gebote. Das heißt: Wenn Sie einen Vorschlag haben, teilen Sie uns bitte auch mit, was Sie dafür bezahlen würden.

Ein paar Einnahmen extra würden uns zum Jahresende in der Tat ganz gut tun, denn der Verschleiß unserer Technik schreitet voran und es wären dringend ein paar technische Erneuerungen nötig, die wir leider aus den laufenden Einnahmen nicht finanzieren können. Wir wollen aber eben nicht einfach nur um Spenden bitten, sondern dies lieber verbinden mit dem Erfüllen von Wünschen der Zuschauer an uns.

Ideen gibt es schon so einige, hier eine Auswahl:

  • Wir spielen noch einmal bestimmte Pasch-TV-Spiele nach
  • Julian interviewt für Sprechplanet mal MG-Moderatoren
  • Nils macht noch einmal einen Tonangeber
  • Alexa und Alexander spielen einen Loriot-Sketch nach (z.B. "Der Aufbruch" oder "Das Frühstücksei")
  • Adam ist als Außenreporter unterwegs oder führt wieder irre Telefonate
  • Mario macht am Keyboard den Alleinunterhalter
  • Lars macht eine fern-gesehen-Folge über MG Interaktiv
  • Eine exklusive "Das Studio"-Folge nach einem Drehbuch eines Zuschauers
  • Das Sakura-Team mit einer neuen Schmink-Aktion ...und dergleichen mehr!

Wir sind prinzipiell für alles offen und freuen uns auf kreative Vorschläge. Was die Höhe der Gebote angeht gilt: Je aufwendiger etwas zu produzieren ist (vor allem im Vorwege als Einspieler) desto höher sollte auch der Betrag sein.

Schicken Sie Ihre Vorschläge gern an: gebot@massengeschmack.tv

Möglich ist auch, dass mehrere Bieter zusammenlegen – hierzu gibt es auch einen Thread im Forum, in dem dieses besprochen werden kann:

http://forum.massengeschmack.tv/showthread.php?21019-Adventsnacht-am-2-Dezember-2017&p=498976#post498976

Wir freuen uns sehr auf eine lustige und kurzweilige Sendung am 2. Dezember.

Wenn Sie die Sendung einfach nur so unterstützen möchten ohne eigene Wünsche ist das natürlich ebenso möglich per Paypal unter spenden@massengeschmack.tv oder über unser Spendenkonto (Holger Kreymeier, IBAN DE69200505501317468310).

Darüber hinaus hier noch ein paar weitere Mitteilungen:

  • Am kommenden Samstag, den 18. November, wird es ab 18 Uhr wieder live unsere Spielshow MG Interaktiv geben, in der Amazon-Gutscheine im Wert von bis zu 50 Euro gewonnen werden können. Anschließend produzieren wir die Pasch-TV-Folge „Das letzte Bankett“, für die wir idealerweise 10 bis 15 Mitspieler brauchen. Wer also in der Nähe ist, soll sich gern bei uns im Studio einfinden, um mitzuspielen.
  • Erstmals gibt es dieses Jahr einen Schokoladen-Adventskalender von Massengeschmack-TV für zu Hause. Er ist auf 100 Exemplare limitiert und kostet nur 9,99 Euro. Ein Großteil ist bereits verkauft – also bei Interesse noch schnell sein: https://shop.alsterfilm.de – dies gilt natürlich ebenso für mein Buch „Schalten Sie mal wieder ab!“, dessen erste Auflage auch langsam zur Neige geht. Vielleicht ein ideales Weihnachtsgeschenk - wie auch unser Programm selbst: Der 1-Jahres-Gutschein für Massengeschmack-TV zum Verschenken ist ebenfalls auf unserer Seite erhältlich und wird Ihnen gern per Post auf Wunsch mit persönlicher Widmung zugesandt.
  • Weil es schon Nachfragen gab: Natürlich gibt es auf unserer Seite auch in diesem Jahr wieder unseren traditionellen Adventskalender mit einem täglichen Clip, in dem es etwas zu gewinnen gibt.
  • Von Mitte Dezember bis Mitte Januar wird es keine Live-Shows auf unserer Seite geben. Ansonsten bieten wir Ihnen natürlich auch über Weihnachten und Neujahr das volle Programm Massengeschmack-TV.

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen November und schon mal eine schöne Adventszeit!

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihr Holger Kreymeier

19.10.2017: 10 Jahre Fernsehkritik-TV - Das Buch ist da! Bearbeiten

RTL hat ihn verklagt, die Super Nanny hat ihn verklagt! Seit mehr als 10 Jahren verantwortet und moderiert Holger Kreymeier sein Magazin Fernsehkritik-TV, welches inzwischen zu den dienstältesten Magazinen im deutschsprachigen Web gehört. Nun hat er all das, was er in den Jahren erlebte, aufgeschrieben. Immer wieder legt Kreymeier den Finger in die Wunden der TV-Sender - und macht dabei weder vor Privaten noch Öffentlich-Rechtlichen halt. Dafür wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit einem Grimme-Preis. Immer wieder geriet er auch in finanzielle Probleme, u.a. durch verlorene Prozesse und gnadenlose Anwälte.

In seinem Buch "Schalten Sie mal wieder ab!" beschreibt Kreymeier die Entwicklung des Magazins vom kleinen Projekt in der eigenen Wohnung bis hin zur Produktion im eigenen Studio mit Publikumsbeteiligung. Dabei begegnete er vielen Menschen und erlebte unglaubliche Geschichten, führte harte Prozesse, hat alles durch von Triumph bis Tragik. Es sind auch 10 Jahre, in denen das Webvideo an sich einen bemerkenswerten Aufbruch erlebte und sich vom pixeligen Mini-Clip zum hochauflösenden Video entwickelte.

Das Buch ist ab sofort im Shop von Massengeschmack-TV erhältlich: https://shop.alsterfilm.de

"Schalten Sie mal wieder ab - Ein Fernsehkritiker zwischen Webvideo und Wahnsinn"

Alsterfilm / ISBN 978-3-00-057720-8 / 248 Seiten / 19,95 €

Buchcover front klein email

24.08.2017: Kalkofe, Tommi Piper, Bundestagswahl und vieles mehr! Bearbeiten

Hallo liebe Freunde von Massengeschmack,

unsere kleine Sommerpause neigt sich langsam dem Ende entgegen und im September geht es wieder richtig rund bei uns im Programm. Ein paar Highlights:

  • Oliver Kalkofe ist zu Gast im Serienkiller. Er, der sich selbst als weltgrößten Fan der legendären Kult-Serie "Mit Schirm, Charme und Melone" bezeichnet, wird mit Olaf und Nils ausführlich über Emma Peel und John Steed sprechen und darüber was den Kult bis heute ausmacht.
  • Im Sprechplanet begrüßt Julian im September Tommi Piper, die legendäre Stimme von "Alf". Piper hat dazu noch nie ein ausführliches Interview gegeben. In dem Gespräch geht Piper aber auch mit der Synchronbranche an sich hart ins Gericht.
  • In Pantoffelkino am 8.9. wird natürlich der leider kürzlich verstorbene Jerry Lewis mit einer ausführlichen Betrachtung seiner Filme geehrt.
  • Am 16.9. ist auch in "MG Interaktiv" einiges los: !CF feiert live seinen Geburtstag und hat zugleich Lars Golenia zu Gast, gegen den diesmal die Zuschauer antreten dürfen.
  • Die Bundestagswahl wird in Fernsehkritik-TV, Pressesch(l)au und Netzprediger im September Thema sein. Adam begrüßt in Netzprediger am 8.9. AlexiBexi, der ja einer der vier Interviewer von Angela Merkel auf YouTube war. In Fernsehkritik-TV ist Louis Klamroth zu Gast, der selbst auch mit "Klamroths Konter" ein etwas anderes Polittalk-Format auf n-tv präsentiert.

Beachten Sie bitte, dass die Fernsehkritik-TV-Folge mit Louis Klamroth am 1.9. entgegen anderer Ankündigungen doch nicht live sein wird. Aus Termingründen muss sie vorher aufgezeichnet werden. Somit wird erst Fernsehkritik-TV 214 am 15.9. wieder live sein.

Es ist auch geplant, am Abend der Bundestagswahl eine Live-Sendung aus unserem Studio zu machen. Hierzu folgen dann noch zeitnah Infos.

Es lohnt sich also, Abonnent unseres Programms zu sein - wie immer werbefrei und unabhängig! Sagen Sie es gern weiter!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und weiterhin noch schöne und entspannte Sommertage!

Ihr

Holger Kreymeier

05.04.2017: Der ComicTalk mit Hella von Sinnen ist online! Bearbeiten

Liebe Freundinnen und Freunde von Massengeschmack.TV,

wir freuen uns, Ihnen gleich zwei neue Sendungen auf unserem kleinen Online-Sender präsentieren zu dürfen! 

Ab heute gibt‘s einmal pro Monat den Comic-Talk mit Hella von Sinnen. Das „literarische Quartett für Comics“ erscheint gleich mit zwei Folgen zum Start: Folge 1 ist frei für alle (also gern teilen und weitersagen), Folge 2 ist exklusiv für Abonnenten. Zu Gast sind Musiker Lotto King Karl, die Künstlerin Naomi Fearn und der ehemalige Chef des Tokyopop-Verlages, Joachim Kaps. Als Experte in jeder Sendung dabei ist Volker Robrahn.

Hier geht es zur freien Folge 1: https://massengeschmack.tv/clip/comictalk1

Hier geht es zur exklusiven Folge 2: https://massengeschmack.tv/clip/comictalk2

Wenn Sie mal live bei der Aufzeichnung im Alsterfilm-Studio dabei sein möchten, ordern Sie sich für einen der nächsten Termine (Sonntag, 23. April und Sonntag, 25. Juni jeweils ab 19 Uhr) Tickets auf https://shop.alsterfilm.de

Eine weitere neue Sendung ist „Moritz & die Anderen“, der inoffizielle Nachfolger des beendeten Politik-Formates „Jung & Anders“. Moritz sucht sich ganz bewusst Leute, die nicht zu seiner Weltanschauung gehören und redet sachlich und fair mit ihnen. Erster Gast in der Pilotfolge ist Jasmin Kosubek, Moderatorin von Russia Today. Auch diese Folge kann frei ohne Abo angeschaut werden: https://www.massengeschmack.tv/clip/moritz1

Auch sonst hat der April bei uns einiges zu bieten. Zum Beispiel begrüßt Julian in der 7. Folge vom Sprechplanet die TV-Legende Max Schautzer, Adam hat am Karfreitag in Netzprediger den bekannten Technik-Blogger Sascha Pallenberg in der Sendung. Und in Pantoffel-TV ist am 28. April ein Vertreter der Freiwilligen Selbstkontrolle (FSK) zu Gast, um zum Thema Altersfreigaben ausführlich Stellung zu nehmen. 

An diesem Freitag läuft natürlich auch wieder live um 18 Uhr eine neue Folge Fernsehkritik-TV. Lassen Sie mich bei der Gelegenheit kurz etwas emotionaler werden: Am kommenden Montag, den 10. April, gibt es ein bemerkenswertes Jubiläum zu feiern. Dann ist es genau 10 Jahre her, dass die allererste Folge veröffentlicht wurde. Wenn mir damals jemand erzählt hätte, dass ich das nach 10 Jahren immer noch mache – und dann noch vor Publikum in einem Studio – den hätte ich für verrückt erklärt. Und da ich ja derzeit an dem Buch zum Jubiläum sitze (Vorbestellung für ein handsigniertes Exemplar nach wie vor möglich unter https://shop.alsterfilm.de), ist mir das nochmal besonders klar geworden. 

Insofern: Helfen Sie uns mit, weiter ein abwechslungsreiches und unabhängiges Programm zu machen – herzlichen Dank dafür!

Ihr Holger Kreymeier

2016 Bearbeiten

02.12.2016: Hohoho - Massengeschmack-TV wünscht eine frohe Adventszeit Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

das Jahr neigt sich mal wieder dem Ende zu - und hinter uns liegen spannende 12 Monate Massengeschmack-TV. Unser Portal hat sich weiterentwickelt - und wir freuen uns, wenn Sie uns auch im kommenden Jahr treu bleiben! Es werden neue Sendungen hinzukommen, u.a. startet im März ein Comic-Talk mit Hella von Sinnen. Auch die Pläne für ein Verbraucherschutzmagazin werden immer konkreter. Und natürlich erwarten uns 2017 gleich zwei Höhepunkte bezüglich Fernsehkritik-TV: Es gibt nicht nur im Februar die 200. Folge, sondern im April auch den 10. Geburtstag dieses Magazins zu feiern. Und das werden wir natürlich kräftig - freuen Sie sich drauf!

Auch das alte Jahr hat noch einiges zu bieten:

- Seit gestern ist wieder unser Adventskalender gestartet. Täglich gibt's einen kleinen Clip der MG-Moderatoren, und Sie können etwas gewinnen.

- Gewinnen können Sie auch in unserer letzten Live-Show des Jahres am 16. Dezember, wenn in "MG Interaktiv" wieder Amazon-Gutscheine verlost werden. Die Show startet um 18 Uhr. Wer im Norden wohnt, sollte den anschließenden weihnachtlichen Spieleabend in unserem Studio nicht verpassen.

- Im Sprechplanet mit Julian Schlichting ist am 21. Dezember Björn Hergen Schimpf zu Gast, ehemals u.a. Moderator von "Ein Tag wie kein anderer" und "Was bin ich?" und zuletzt wieder auf Tele 5 in "Old Guys on Tour" zu sehen gewesen. 

- In Pantoffel-TV feiern wir am 9. Dezember den 100. Geburtstag von Filmlegende Kirk Douglas und erinnern am 26. Dezember an die toten Filmstars des Jahres.

- Fernsehkritik-TV ist heute Abend noch einmal live - die Folge am 16. Dezember wird nicht live sein und ganz unter dem Motto "Fazit 2016" stehen.

Die Sendung "Jung & Anders" entfällt im Dezember, da Tilo Jung und Rayk Anders andere Verpflichtungen haben. Ob und wie es im neuen Jahr weiter geht, werden wir sehen. Ich bin auf jeden Fall daran interessiert, in Massengeschmack-TV weiterhin ein politisches Format zu haben. Dazu wird es dann im Januar weitere Infos geben.

Vielen Dank, dass Sie uns mit Ihrem Abo-Beitrag unterstützen! Wir arbeiten hart dafür, dass Sie 2017 noch mehr Programm dafür bekommen.

Nun wünsche ich Ihnen erstmal eine schöne Adventszeit, ein besinnliches Fest und viel Gesundheit und Erfolg für 2017!

Ihr Holger Kreymeier

03.11.2016: Jonas Nay, Dagmar Berghoff, Geisterjäger und vieles mehr im November Bearbeiten

Liebe Freundinnen und Freunde von Massengeschmack-TV,

im November hat unser werbefreies und unabhängiges Portal wieder viel zu bieten. Ein Abo lohnt sich!

- In der zweiten Folge unserer neuen Talkshow Sprechplanet begrüßt Julian Schlichting am 16. November die Tagesschau-Legende Dagmar Berghoff. Die ehemalige Chefsprecherin und jahrelanges Aushängeschild der ARD-Nachrichtensendung hat eine Menge interessanter Anekdoten zu erzählen. 

- In der 6. Ausgabe von Serienkiller freuen sich am 29. November Olaf und Nils auf Studio-Gast Jonas Nay. Der Schauspieler war Hauptdarsteller der weltweit erfolgreichen, aber speziell in Deutschland eher gefloppten Serie "Deutschland 83".  Dennoch wird die Serie im kommenden Jahr mit "Deutschland 86" fortgesetzt.

- Wie schon angekündigt wird am 18.11. Gameshow-Legende Werner Schulze-Erdel live zu Gast bei Fernsehkritik-TV sein. Die Sendung wird ab 18 Uhr live übertragen. Über zahlreiches Publikum freuen wir uns natürlich ebenso. Kommen Sie also gern im Alsterfilm-Studio vorbei, der Eintritt ist kostenlos.

- Schon morgen, am 4.11., sind die "Extra 3"-Satiriker Dennis & Jesko live bei Fernsehkritik-TV. Beide sind auch die Protagonisten des dreiteiligen Mini-Formats "Die Geisterjäger", das ab 18.11. exklusiv auf Massengeschmack-TV zu sehen sein wird.

- Am Samstag, den 19.11., versuchen wir uns erstmals im Bereich Gaming. Live auf Massengeschmack-TV gibt's ab 20 Uhr die "Gaming Night". Motto: Ihr bestimmt was wir spielen! Das zunächst einmalige Experiment wird frei für alle sein, ein Abo ist nicht notwendig. Also: weitersagen! Zuvor im 18 Uhr gibt es dann, natürlich nur exklusiv für Abonnenten, unsere Spielshow MG Interaktiv, bei der erneut Amazon-Gutscheine von bis zu 50 Euro Wert gewonnen werden können.

- Am kommenden Dienstag, den 8.11., findet in den USA die heiß erwartete Präsidenten-Wahl statt. Hierzu veranstalten wir Dienstagnacht live ab 0:30 Uhr einen Livestream. Unter den Gästen im Studio sind Rayk Anders und Lars Paulsen von den Rocketbeans. Verbringen Sie also live mit uns die spannende Wahlnacht - auch Chat und Skype-Anrufe werden integriert.

Herzlichen Dank an dieser Stelle noch einmal an alle Unterstützer unseres Crowdfundings für den Film "Das Studio und die Flüchtlinge", den wir ab Januar drehen werden. Es kamen knapp 16.000 Euro zusammen, von denen wir die Komödie und obendrein einen Kurzfilm produzieren können. Leider erwies sich ein zunächst bezahlter Großbetrag von 7000 Euro im Nachhinein als Scherz - aber davon lassen wir uns nicht demotivieren. Sie können unser Projekt aber weiter unterstützen und sich eine DVD, eine BluRay oder eine Nennung im Abspann sichern. Melden Sie sich dazu einfach unter info@alsterfilm.de . Die Kontonummer, um das Filmprojekt zu unterstützen lautet: IBAN DE6920050550131764810 (Holger Kreymeier) bei der Hamburger Sparkasse. Unter http://www.studio-fluechtlinge.de ist derzeit noch die Crowdfunding-Seite verlinkt, demnächst startet dort ein Blog mit Produktionsnotizen, der unsere Dreharbeiten begleitet.

Die Weihnachtszeit naht - und natürlich gibt es auch dieses Jahr wieder unseren  Adventskalender mit täglicher Gewinnchance für Abonnenten. Und denken Sie daran: Wenn Sie bei Amazon Weihnachtsgeschenke kaufen, dann nutzen Sie bitte unseren Prämienlink https://www.amazon.de/?encoding=UTF8&camp=1638&creative=6742&linkCode=ur2&site-redirect=de&tag=fernsehkrit09-21 - Sie zahlen nichts extra, aber wir bekommen eine kleine Prämie ausgezahlt. 

Von Mitte Dezember bis Mitte Januar wird es auf Massengeschmack-TV keine Live-Übertragungen geben. Das Programm selbst macht selbstverständlich keine Pause. 

Beachten Sie bitte auch, dass der zunächst für den 17.Dezember angekündigte Spieleabend bei uns im Alsterfilm-Studio auf Freitag, den 16. Dezember vorverlegt wurde. An diesem Tag gibt's dann mit MG Interaktiv auch die letzte Live-Übertragung im Jahr 2016.

Das war's auch schon. Kommen Sie gut durch den November und verschönern Sie sich die tristen Novembertage mit unserem Programm!

Ihr

Holger Kreymeier

19.10.2016: Sprechplanet startet, Kalkofe kommt und vieles mehr Bearbeiten

Hallo liebe Freundinnen und Freunde von Massengeschmack-TV,

endlich hat auch unser kleines Portal eine eigene Talkshow. An diesem Mittwoch startet Sprechplanet mit Julian Schlichting. Das Format ist vielen seit Jahren in Audio-Form bekannt (http://sprechplanet.de), nun folgt die Bild- und Tonversion mit exklusiven Gästen. Zunächst 1x monatlich plaudert Julian mit illustren Gästen aus Film, Funk und Fernsehen. Premieren-Gast ist der ehemalige Chef des Fernsehriesen Endemol Deutschland, Borris Brandt. Er hat u.a. "TV Total" und "Big Brother" ins Fernsehen gebracht und hat einiges zu den teils umstrittenen, aber erfolgreichen TV-Formaten zu erzählen. 

Tolle Gäste haben wir in den kommenden Wochen auch sonst zu bieten:

- Am 27. Oktober feiert unser Brettspiel-Format Pasch-TV seine 100. Folge. Und niemand geringerer als Oliver Kalkofe spielt mit. Passenderweise geht es dabei um die 20 Jahre alte "TV-Edition" von Trivial Pursuit. Freuen Sie sich auf zwei Stunden Reise ins vergangene Fernsehen mit vielen lustigen Anekdoten, Anmerkungen und natürlich vielen Fragen rund ums TV - exklusiv nur für Abonnenten.

- Am 4.11. sind Dennis & Jesko von "Extra 3" zu Gast bei Fernsehkritik-TV. Das Komiker-Duo hat in diesem Jahr für Schlagzeilen gesorgt, denn von ihm stammt der Anti-Erdogan-Song - und hätte es den nicht gegeben, hätte Jan Böhmermann auch nie sein Schmähgedicht vorgetragen. Es gibt also genug zu diskutieren zur Frage: Was darf Satire und was nicht?

- Am 18.11. ist dann ebenfalls bei Fernsehkritik-TV die Gameshow-Legende Werner Schulze-Erdel zu Gast. Mit "Ruck Zuck" und "Familienduell" schrieb er TV-Geschichte. Was sagt er zu den jüngst gestarteten Neuauflagen dieser Shows? Und was hält er überhaupt vom heutigen Fernsehen? Darüber wird zu reden sein.

Am kommenden Samstag (22.10.) können Sie auch wieder Amazon-Gutscheine in unserer kleinen Gameshow MG Interaktiv gewinnen - ab 18 Uhr live bei uns auf Massengeschmack-TV.

Und natürlich möchte ich an dieser Stelle noch einmal auf unser Crowdfunding hinweisen, das noch bis kommenden Sonntag läuft. Wir wollen nach drei Jahren und über 160 Folgen "Das Studio" endlich eine Folge in Spielfilm-Länge produzieren - mit Flüchtlingen aus Afghanistan. Erfreulicherweise ist der nötige Mindestbetrag schon zusammen - aber je mehr Geld wir zusammenbekommen, desto schöner und größer kann unser Film werden. Also beteiligen Sie sich gern - und sichern Sie sich zum Beispiel eine BluRay, eine Einladung zur Filmpremiere oder gar eine kleine Rolle im Film. Hier geht's zum Crowdfunding auf Startnext: https://www.startnext.com/studiofluechtlinge

Freuen Sie sich auf viele weitere Höhepunkte bis Weihnachten. Selbstverständlich gibt's auch dieses Jahr wieder den beliebten Adventskalender, bei dem es täglich vom 1. bis 24. Dezember tolle Preise zu gewinnen gibt. Und wenn Sie selbst Weihnachtsgeschenke einkaufen bei Amazon, dann vergessen Sie nicht unseren Prämien-Link zu nutzen: https://www.amazon.de/?encoding=UTF8&camp=1638&creative=6742&linkCode=ur2&site-redirect=de&tag=fernsehkrit09-21 - Sie zahlen dadurch keinen Cent extra, aber wir kriegen pro Einkauf eine Prämie. Auch damit helfen Sie unserem Portal. Ebenso können Sie natürlich auch Massengeschmack-TV verschenken - den Gutschein für ein Jahresabo können Sie auf unserer Seite bestellen.

Die Tage werden kälter, die Abende werden länger - langweilig wird's bei Massengeschmack-TV jedenfalls nicht. 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihr Holger Kreymeier

17.09.2016: Das Studio und die Flüchtlinge - jetzt unterstützen! Bearbeiten

Liebe Freunde von Massengeschmack-TV,

seit über drei Jahren produzieren wir bereits unsere wöchentliche Web-Comedy "Das Studio", die sich bei den Zuschauern großer Beliebtheit erfreut. Daher versuchen wir jetzt mal etwas Neues: Wir wollen einen Spielfilm drehen! Thema dieses Filmes soll die Flüchtlingsproblematik sein. Ja, wir wollen eine Komödie zum Thema Flüchtlinge drehen - und wir sind überzeugt davon, dass das funktioniert.

Die Darsteller sind vorhanden, die Handlung steht - es fehlt jetzt vor allem noch am Geld. Und daher wollen wir unser Vorhaben über Crowdfunding finanzieren. Das heißt: Wir sammeln im Netz Geld, um den Film drehen zu können. Natürlich bekommen Unterstützer auch etwas als Gegenleistung, etwa später eine BluRay des Filmes oder eine Erwähnung im Abspann. 

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch SIE uns bei unserem Vorhaben unterstützen, damit wir unsere "Komödie zum Flüchtlingsdrama" drehen können. Bis 23. Oktober läuft das Crowdfunding auf Startnext: https://www.startnext.com/studiofluechtlinge

Dort finden Sie auch weitere Informationen sowie einen kleinen Clip, in dem sich u.a. die fünf Darsteller aus Afghanistan persönlich vorstellen.

Herzlichen Dank und ein schönes Wochenende!

Holger Kreymeier 

02.08.2016: Sommerpause? Nicht bei uns! Bearbeiten

Hallo liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

auch wenn wir im August weniger Live-Sendungen im Programm haben, geht's ansonsten natürlich rund bei uns! 

Schon an diesem Freitag wird es ein weiteres Highlight geben: Hella von Sinnen ist zu Gast in Fernsehkritik-TV! In dem aufgezeichneten knapp einstündigen Interview wird die Entertainerin u.a. erzählen, warum sie bei "Der Klügere kippt nach" nicht mit Desiree Nick zurecht kam, warum sie das Ende von "Wetten, dass...?" immer noch bedauert und welche Gründe sie hatte, ausgerechnet bei "Schwiegertochter gesucht" mitzumachen. 

Und wenn schon Hella von Sinnen da ist, dann darf auch Hugo Egon Balder nicht fehlen! Die TV-Legende ist zum zweiten Mal Gast auf unserem Portal. Nachdem er im Oktober bei Fernsehkritik-Tv war, wird Balder zur 50. Folge von Hoaxilla-TV Gast sein. Denn was viele gar nicht wissen: Balder ist ein entschiedener Kritiker von Esoterik und "Bewusstseins-Ratgebern", er hat darüber sogar ein Buch geschrieben. Die Jubiläums-Ausgabe von Hoaxilla-TV wird am 24. August erscheinen.

Nach einer kleinen Pause und der musikalischen 150. Folge geht dann ab kommenden Sonntag auch wieder unsere wöchentliche Comedy "Das Studio" weiter. Freuen Sie sich auf weitere Episoden aus dem "Alltag" unseres kleinen Alsterfilm-Studios. Und am 9. August folgt die zweite Folge unseres neuen Politik-Formats "Jung & Anders". 

Und dann möchte ich natürlich nochmal hinweisen auf unseren "Live-Samstag" am 13. August. Um 16 Uhr wird es bei MG Interaktiv wieder attraktive Preise zu gewinnen geben (u.a. Amazon-Gutscheine im Wert von 50 Euro), und um 18 Uhr spielen wir live mit dem Publikum in der 90. Folge von Pasch-TV "Agent undercover". Seien Sie bei diesen beiden Live-Events dabei - egal ob bei uns im Studio oder von zu Hause aus.

Kommen Sie gut durch den August - und danke, dass Sie uns treu sind und mit Ihrem Abo-Beitrag unsere Arbeit unterstützen!

Mit herzlichen Grüßen

Holger Kreymeier

13.07.2016: \ Bearbeiten

Hallo liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

nun ist die erste Folge von "Jung & Anders" endlich online - und es ist klar, dass dieses Format sich noch finden muss. Ein "etwas anderes" Politikformat zu machen ist eine anspruchsvolle Aufgabe - aber ich bin sicher, dass Tilo Jung und Rayk Anders aus dieser noch kleinen Sendung etwas ganz Großes machen werden. Das Schwerste ist doch immer der Anfang.

So erging es sicher auch der Pilotfolge unseres neuen Formates "Serienkiller". Rezensionen zu lang, zu viel Gerede - auch solche Kritiken haben sich Nils und Olaf zu Herzen genommen und werden schon gleich in Folge 2, die am 26. Juli erscheint, ordentlich einen draufsetzen.

Wir als Team von Massengeschmack-TV wollen möglichst immer nah dran sein an den Abonnenten. Also diskutieren Sie gern mit: Melden Sie sich im Forum zu Wort, schreiben Sie uns per Mail oder Facebook oder sonstwie. Selbstverständlich hören wir genau hin, was unsere Zuschauer uns sagen und reagieren auch darauf. Massengeschmack-TV ist pausenlos im Wandel, will sich weiter entwickeln und hat immer das Ziel und den Ehrgeiz, noch besser zu werden. 

Mein persönliches Highlight dieses Monats ist die 150. Folge unserer wöchentlichen Comedy "Das Studio" mit dem Titel "Die Rechnung eiskalt serviert". Was sich dahinter verbirgt, wird vorher nicht verraten - seien Sie aber sicher, dass diese Jubiläums-Folge ganz anders sein wird als die bisherigen. Sie erscheint am Sonntag, den 24. Juli.

Im Sommermonat August werden wir (fast) keine Live-Sendungen im Programm haben. Alle Formate, die sonst live sind, werden vorher aufgezeichnet. Freuen Sie sich etwa auf eine Sonderfolge von Fernsehkritik-TV mit einem Interview mit Hella von Sinnen oder auf eine Spezial-Ausgabe von Pantoffel-TV, die sich ausschließlich mit dem leider verstorbenen Bud Spencer beschäftigen wird. Die zweite Sonderfolge von Pantoffel-TV wird übrigens eine sein mit Ihren Wunschkritiken. Im Forum wurde dazu ein Thread eröffnet: Machen Sie Vorschläge und stimmen Sie mit ab, welche fünf Filme wir besprechen sollen.

Ein Tag im August wird übrigens doch live sein: Am Samstag, den 13. August, gibt es den großen "Zock-Samstag" bei uns. Bereits um 16 Uhr startet "MG Interaktiv", woran Sie sich im Studio, per Skype oder per Chat beteiligen und etwas gewinnen können. Und um 18 Uhr geht es dann direkt weiter mit der 90. Folge von Pasch-TV. Wir spielen live mit Chat und Publikum "Agent Undercover". Und wer live im Studio dabei ist, darf dann gern hinterher noch den gesamten Samstagabend mit uns und unserem Spieleabend verbringen.

Natürlich arbeiten wir hinter den Kulissen bereits an weiteren neuen Formaten, die im Herbst starten sollen. Massengeschmack-TV wächst und gedeiht - danke, dass Sie dies mit Ihrem Abo-Beitrag ermöglichen.

Herzliche Grüße von Holger Kreymeier

15.06.2016: Neu: \ Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

die EM hat begonnen - und auch bei uns auf Massengeschmack-TV haben wir jetzt noch ein kleines Format ins Portfolio genommen: In der "EM-Analyse" mit dem lizensierten DFB-Schiedsrichter Christoph werden strittige Schiedsrichter-Entscheidungen und spektakuläre Szenen aus den Deutschland-Spielen analysiert. Und da wir uns noch nicht die Exklusiv-Rechte für den Weltfußball leisten können, stellen wir das Ganze einfach mit Lego-Figuren nach. 

Außerdem ist heute die erste Folge von "Das Vorzelt zur Hölle" erschienen. Tommy Krappweis und sein Vater Werner erinnern sich an Camping-Urlaube in alten Zeiten. In Episode 1 erinnert sich Werner Krappweis u.a. daran, wie er mal mit Franzbranntwein Hühner betrunken gemacht hat.

Freuen Sie sich auch auf unsere beiden neuen Formate "Serienkiller" (ab 28.6.) und "jung und anders" (ab 12.7.). Am 24. Juli wird außerdem die 150. Folge unser wöchentlichen Dokusoap-Parodie "Das Studio", wie immer bei Jubiläen, eine ganz besondere Folge werden - mehr wird an dieser Stelle noch nicht verraten!

Danke, dass Sie mit Ihrem Beitrag unser Programm unterstützen!

Herzliche Grüße von Holger Kreymeier

27.05.2016: Das wird ein heißer Sommer: Massengeschmack-TV wächst weiter Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

unser Portfolio wächst stetig weiter und ich freue mich, für die kommenden Wochen gleich mehrere neue Sendungen ankündigen zu dürfen:

Er ist Grimme-Preisträger und einer der hartnäckigsten Politik-Journalisten Deutschlands! Tilo Jung wird ab 12.7. gemeinsam mit Rayk Anders exklusiv das Politikmagazin „jung und anders“ bei uns präsentieren. Jung ist einer gefürchtetsten und härtesten Nachfrager auf der Bundespressekonferenz, sein Gesprächsformat „jung & naiv“ erfreut sich großer Beliebtheit und Unterstützung. Rayk Anders hat sich ebenfalls als gnadenloser Politikkommentator einen Namen gemacht und ist nicht zuletzt deshalb als „Person Of The Year Male“ in diesem Jahr für den Deutschen Webvideopreis nominiert. Zuschauer von „Netzprediger“ kennen bereits seine schonungslosen Beiträge, auch für die „Rocketbeans“ liefert er regelmäßig Clips. In „jung und anders“ geht es vor allem darum, einen kritischeren Blick, abseits von üblichen Mainstream-Nachrichten, auf die Politik zu werfen. Tilo Jung und Rayk Anders werden sich sowohl mit der politischen Lage in Deutschland als auch der auf der ganzen Welt beschäftigen. Das Magazin wird ab 12.7. zunächst einmal monatlich erscheinen.

Des weiteren startet bereits im Juni die amüsante Doku-Reihe „Das Vorzelt zur Hölle“. In zunächst vier Folgen erinnert sich Autor und Entertainer Tommy Krappweis gemeinsam mit seinem Vater Werner an skurrile Camping-Urlaube in den 70er Jahren. Ein nostalgisch-charmanter Rückblick auf naturnahe Ferien im analogen Zeitalter. Zwei der vier Folgen sind bislang nur auf DVD erschienen, insgesamt produziert wurden 12 Episoden. Folge 1 erscheint am 15. Juni, weitere Ausgaben dann im Wechsel mit dem Wissenschaftsmagazin Hoaxilla-TV am Mittwoch.

Und schließlich nimmt Massengeschmack-TV noch mit „Serienkiller“ ein Magazin ins Programm, das sich ausschließlich mit TV-Serien beschäftigt. Massengeschmack-Moderator Nils Beckmann wird gemeinsam mit dem Filmhistoriker Olaf Brill nicht nur über aktuelle Serien informieren, sondern auch stets einen Einblick in das Serien-Universum der vergangenen Jahrzehnte geben. Verstärkt werden beide von Wolfgang M. Schmitt, der auf YouTube als intellektueller Filmkritiker bereits Kult ist und pro Sendung einen philosophischen Beitrag zum Thema Serien geben wird. In „Serienkiller“ werden aber auch Studiogäste aus Kunst und Kultur begrüßt sowie Beiträge über ungewöhnliche Serienprojekte laufen. Folge 1 erscheint am Dienstag, den 28. Juni.

Auch zur Europameisterschaft wird es ein paar Specials geben – dazu gibt es demnächst noch weitere Informationen.

Formal hat sich noch etwas getan: Unser Moderator Volker Robrahn, der an den Sendungen Sakura und Pantoffel-TV aktiv beteiligt ist, hat 15% der Alsterfilm GmbH erworben. Ich freue mich, mit Volker noch enger und vertrauensvoller zusammenarbeiten zu können. Auf den alltäglichen Geschäftsbetrieb wird dies selbstverständlich keinen Einfluss haben.

Heute Abend gibt’s uns wieder LIVE: Um 18 Uhr läuft der Netzprediger und um 20 Uhr Pantoffel-TV – wir freuen uns auf Sie.

Danke, dass Sie mit Ihrem Abonnement unser Programm aktiv unterstützen!

Ein schönes Wochenende wünscht Ihnen

Ihr Holger Kreymeier

24.03.2016: Massengeschmack-TV hat Eier! Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

hiermit möchte Ihnen das Team von Massengeschmack-TV ganz herzlich ein fröhliches und angenehmes Osterfest wünschen!

Auch über die Feiertage haben wir einiges zu bieten:

- Heute Abend um 20 Uhr läuft bei uns LIVE Pantoffel-TV. Zu Gast ist eine echte Legende: Helmut Krauss, der seit über 30 Jahren den Herrn Paschulke in "Löwenzahn" spielt und auch als Synchronsprecher erfolgreich ist (u.a. Samuel L. Jackson in "Pulp Fiction"), wird bei uns auf dem Sofa sitzen und sicher viel Interessantes zu erzählen haben. Mit dabei ist Regisseur Eric Hordes, der mit Krauss nach "Der Gründer" einen weiteren Film gedreht hat. Sollten Sie heute Abend nicht gucken können, keine Sorge: Am Samstag wird die Folge in Full HD abrufbar sein auf unserem Portal.

- Apropos Ostersamstag: Bereits um 16 Uhr gehen Adam Wolke und Nero live auf Sendung mit einer weiteren Folge vom "Netzprediger". Und um 18 Uhr geht es dann live weiter mit Pasch-TV: Wir spielen noch einmal "Mysterium" - und diesmal können Sie sich im Chatroom an der Suche nach Mörder, Tatwaffe und Tatort beteiligen. Dies gilt ebenso für das Publikum im Studio. Sollten Sie in Hamburg oder Umgebung wohnen: Vorbeikommen bei uns lohnt sich besonders, denn direkt nach unseren Live-Sendungen veranstalten wir im Alsterfilm-Studio wieder einen gemütlichen Spieleabend - Eintritt ist natürlich kostenlos.

Was Pasch-TV betrifft darf ich übrigens noch verkünden, dass Nils ab sofort wieder festes Mitglied des Spielerteams sein wird. Darüber freue ich mich sehr. In der Live-Folge am Samstag wird er allerdings nicht dabei sein. 

Natürlich gibt es am Ostersonntag auch wieder "Das Studio" und eine neue Folge "FKTV plus". 

Bleiben Sie uns gewogen! Vielen Dank, dass Sie uns mit Ihrem Abonnement unterstützen.

Allerbeste Grüße von Ihrem Holger Kreymeier

12.01.2016: Oliver Kalkofe kommt - am 5.2. bei Fernsehkritik-TV Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

zur 175. Folge von Fernsehkritik-TV am Freitag, den 5. Februar freue ich mich auf einen alten Bekannten, der zum mittlerweile dritten Mal zu Gast in der Sendung sein wird: Oliver Kalkofe, erstmals live im Alsterfilm-Studio. Die Sendung wird ab 20 Uhr live auf Massengeschmack-TV übertragen - Pressesch(l)au mit Lars Golenia wird in diesem Fall bereits vorher um 18 Uhr laufen.

Aufgrund eines zu erwartenden großen Andrangs im Studio müssen wir in diesem Fall leider mit Voranmeldung arbeiten, das heißt: Wenn Sie live im Publikum dabei sein möchten, schreiben Sie bitte umgehend eine E-Mail an events@alsterfilm.de . Pro Person kostet der Eintritt 5 Euro, inbegriffen ist ein kostenloses Kaltgetränk von unserer Bar. Weitere Infos erhalten Sie per E-Mail nach Anmeldung.

Außerdem erinnere ich nochmal an die Live-Events dieser Woche:

- Morgen (Mittwoch) werde ich gemeinsam mit Mario ab 19 Uhr wieder Massengeschmack direkt bestreiten. Lassen Sie uns per Skype und Chat über unser aktuelles Programm und andere Dinge des Lebens sprechen. Sie können auch eine E-Mail schreiben an direkt@massengeschmack.tv .

- Am Freitag wird es nach den regulären Sendungen Netzprediger und Pantoffel-TV noch eine zusätzliche Sendung ab 21:15 Uhr geben: Wir kommentieren live das Dschungelcamp - diesmal sind ja u.a. so beliebte (hust) TV-Stars wie Helena Fürst und Jürgen Milski dabei. Dieser Stream  wird auch ohne Abo zu sehen sein - also sagen Sie es gern weiter!

- Am Samstag ab 18 Uhr übertragen wir dann live die 60. Ausgabe von Pasch-TV. Sie können live im Chat mitspielen und mithelfen, in "Scotland Yard" nach Mr.X zu suchen.

Eine schöne Woche wünscht Ihnen

Ihr Holger Kreymeier

2015 Bearbeiten

30.12.2015: Massengeschmack-TV wünscht guten Rutsch! Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten, liebe Freunde unseres Portals,

ein anstrengendes Jahr 2015 nähert sich dem Ende – weit über 300 Stunden produziertes Programm liegen hinter uns. Aber Massengeschmack-TV wird natürlich auch 2016 voll durchstarten – und es gibt gleich schon zu Beginn die ersten Veränderungen:

* Fans von Fernsehkritik-TV können sich freuen, denn neben den beiden regulären Folgen pro Monat wird es ab sofort jeden Sonntag für Abonnenten „Fernsehkritik-TV plus“ geben. In diesem kleinen Extra-Format bietet jede Folge einen exklusiven Zusatz-Beitrag, der in den Langfolgen nicht vorkommt. Also: Mit Massengeschmack-Abo noch mehr Fernsehkritik-TV erleben! An diesem Sonntag geht es gleich mal los mit einem Blick auf die schmierigsten Weihnachts-Sendungen, am 10. Januar dann tun wir uns das „Pokerstars Spezial“ der Geissens an, ein wahrlich erbärmliches TV-Event. Die erste reguläre neue Folge Fernsehkritik-TV gibt’s am 8. Januar um 18 Uhr wie gewohnt live. Das Format Sendeschluss ist nach 109 Ausgaben zum Jahresende eingestellt worden.

* Leider hat uns unser Moderator Fabian Nolte (Dailyknoedel) verlassen, da er ab Januar mit festem Vertrag für Radio Bremen tätig sein wird. Auch wenn wir das natürlich bedauern, wünschen wir Fabian für seine neue Aufgabe alles Gute! Und irgendwann kommt er ja vielleicht zu uns zurück. Neuer Hauptmoderator von Netzprediger wird somit der bisherige Sidekick Adam Wolke – und als neuen Sidekick freuen wir uns auf Nero, den Zuschauer bereits aus der Anfangszeit unserer Comedy „Das Studio“ kennen. Da beide IT-Spezies sind, freuen wir uns auf einen noch nerdigeren Netzprediger als bisher. Die erste Folge wird am 15. Januar ab 18 Uhr live übertragen.

* Natürlich arbeiten wir auch an neuen Formaten. Ein großes Projekt wird ein wöchentliches Interview-Format sein, das nur ganz auf Gespräche konzentriert ist. Unsere sechsteilige Zuwanderer-Doku Migropolis ist vorerst beendet,         es gibt aber Pläne für eine Fortsetzung. Wir sind natürlich immer offen für neue Ideen. Schreiben Sie uns gern, was für Formate Sie sich auf Massengeschmack-TV wünschen würden.

* Auch die Live-Elemente sollen weiter ausgebaut werden. Pasch-TV beispielsweise wird im neuen Jahr öfter live übertragen, nachdem die Folge 50 bei den Zuschauern sehr gut ankam. Auch hier sind wir natürlich für Ideen offen, welche Spiele besonders gut geeignet sein könnten.

Mir bleibt nur, Ihnen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2016 zu wünschen. Und ich bin mal so unbescheiden, dass ich uns das auch wünsche – wir freuen uns, wenn Sie dazu einen Beitrag leisten. Herzlichen Dank!

Ihr

Holger Kreymeier

01.12.2015: Massengeschmack-TV - Das neue Design ist da! Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

die Adventszeit ist da - und das ist für uns der ideale Zeitpunkt, unsere runderneuerte Seite online zu stellen. Wir hoffen, das neue Massengeschmack-TV gefällt Ihnen und macht noch mehr Lust auf unser Programm. Sollte es in den nächsten Tagen noch ein paar kleine Fehler auf der Seite geben, bitten wir dafür um Entschuldigung.

Aber es ist ja nicht nur das Design, das sich geändert hat: Ab sofort haben wir unser Abo-Modell umgestellt und bieten Ihnen die Möglichkeit, künftig die Abo-Gebühr monatlich von Ihrem Bankkonto oder Paypal-Konto bequem abbuchen zu lassen. Sie brauchen also nicht mehr von selbst Ihr Abonnement zu verlängern - das geht ganz automatisch. Dafür können Sie künftig Ihr Abo jederzeit kündigen und müssen nicht mehr für Monate im Voraus bezahlen. Derzeit laufende Abos nach dem alten System gelten natürlich weiter bis sie offiziell auslaufen.

Wenn Sie Freunde und Bekannte für Massengeschmack-TV begeistern wollen, ist das auch ab sofort attraktiver: Neu angemeldete Besucher können unser komplettes Programm 14 Tage lang kostenlos testen - ideal also, sich erstmal in Ruhe umzuschauen und unser Angebot zu prüfen. Den bislang möglichen Einzelkauf unserer Folgen haben wir eingestellt.

Zugleich möchte ich auch auf unseren heute gestarteten Adventskalender hinweisen: Sie können wieder täglich hübsche Preise wie aktuelle BluRays, Bücher und Fanartikel gewinnen. Der Hauptpreis am 24. Dezember wird ein Samsung Galaxy Tab im Wert von 250 Euro sein.

Und bedanken möchte ich mich natürlich noch einmal sehr herzlich bei allen, die uns bei unserer Spendennacht am vergangenen Wochenende tatkräftig mit kreativen Wünschen und vor allem finanziell unterstützt haben. Statt der angepeilten 4000 Euro kamen am Ende rund 7500 Euro zusammen. Dies gibt uns die Möglichkeit, endlich mal wieder in neue Kulissen zu investieren und unsere Sendungen ab Januar noch attraktiver werden zu lassen.  Freuen Sie sich drauf!

Kleine Info noch: In der zweiten Dezemberhälfte wird es keine Live-Sendungen geben, dennoch gibt es natürlich jede Menge Programm auch zwischen den Feiertagen.

Und falls Sie planen, bei Amazon Weihnachtsgeschenke einzukaufen, dann denken Sie immer an unseren Prämien-Link! Wenn Sie darüber einkaufen, zahlen Sie keinen Cent extra, aber wir bekommen eine Prämie überwiesen - sozusagen die simpelste Art, uns zu unterstützen.

So, das war's erstmal! Ich wünsche Ihnen eine schöne und besinnliche Adventszeit!

Mit herzlichen Grüßen

Holger Kreymeier

28.11.2015: Spendennacht Heute Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

heute Abend ab 20 Uhr steigt sie LIVE bei uns, die große MG-Spendennacht! Um Gerichts- und Anwaltskosten im Zusammenhang mit dem Supernanny-Prozess zu finanzieren, können SIE das Programm des Abends bestimmen. Im Vorwege unseres Events sind bereits diverse Wünsche eingereicht worden, die wir in der Sendung umsetzen werden. Auf diesem Wege konnten schon gut 2000 Euro eingenommen werden. Es wird insgesamt ein Betrag von 6000 Euro benötigt, 4000 Euro müssen wir also heute Abend noch zusammenkriegen. Live im Studio sein werden neben meiner Person Mario Perez, Lars Golenia, Adam Wolke, Alexa und Alexander von Hoaxilla-TV, Herr Pornhagen, Frau Nussbaum und das Team von Sakura. 

Seien Sie also dabei und haben Sie Spaß mit uns. Gespendet werden kann per Paypal (spenden@fernsehkritik.tv) und per Telefon. Informationen dazu finden Sie auf unserer Spendenseite: [https://beta.massengeschmack.tv/spenden](https://beta.massengeschmack.tv/spenden)

Die Spendennacht wird frei für alle übertragen - also auch Zuschauer ohne Abo können dabei sein. Geben Sie also diesen Link gern weiter und verbreiten Sie ihn, damit wir heute Abend ein großes Publikum dabei haben: [http://massengeschmack.tv/live/s/spendennacht1](http://massengeschmack.tv/live/s/spendennacht1)

In der Sendung haben Sie natürlich auch Gelegenheit, per Chat und Skype mit uns zu sprechen. Sie können auch im Studio vorbeikommen, wenn Sie mögen.

Wir freuen uns auf eine hoffentliche lange und unterhaltsame Nacht mit Ihnen!

Herzlichst

Holger Kreymeier

09.11.2015: Massengeschmack-Spendennacht Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

in der Nacht vom 28. auf den 29 November findet bei uns die große Massengeschmack-Spendennacht auf http://massengeschmack.tvstatt. Hintergrund sind angefallene Gerichts- und Anwaltkosten im Zusammenhang mit dem beendeten Supernanny-Prozess. Etwa 6000 Euro sind ingesamt zu bezahlen - und das Geld müssen wir irgendwie reinkriegen.

Einfach nur um Spenden zu bitten wäre zu einfach - und auch den Ansprüchen von Zuschauern nicht angemessen. Und daher machen wir das mal anders: Sie spenden - und wir tun im Gegenzug was dafür! Oder anders ausgedrückt: Sie bestimmen das Programm am 28. November selbst.

Das läuft folgendermaßen ab: Schicken Sie bis spätestens Mittwoch, den 18. November einen Wunsch mit Ihrem Gebot an unsere Adresse gebot@massengeschmack.tv - und wir schauen, ob wir einerseits den Wunsch erfüllen können und andererseits den dafür gebotenen Betrag für angemessen halten. Ihrer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt - hier mal ein paar Ideen zur Inspiration:

- Soll Holger seine Haare wieder kurzschneiden und/oder färben? Oder soll er es gerade nicht tun?

- Soll sich Lars Golenia seinen Bart abrasieren?

- Sollen Alexa und Alexander statt schwarz mal ein verrücktes Manga-Outfit tragen?

- Sollen Mario und Porni endlich mal das lang erwartete Kartoffel-TV machen?

- Soll das Sakura-Team mal etwas ganz anderes tun als über Manga und Anime sprechen?

- Soll Fabian seine Netzprediger-Moderation mal ganz ungewöhnlich gestalten?

- Soll Adam Wolke irgendeinen Unfug mit versteckter Kamera treiben?

Möglich wäre auch, dass jemand ein "Studio"-Drehbuch schreibt und wir es genauso drehen - wenn die Spende hoch genug ist. Auch könnte sich ein Spender einen Fernsehkritik-TV-Beitrag zu einer Sendung seiner Wahl wünschen. Oder Lars rezensiert in Pressesch(l)au eine Zeitschrift nach Wunsch. Natürlich können Sie als Zuschauer sich auch in ein Format einkaufen: Möchten Sie beim "Studio" dabei sein in einer Wunschrolle? Oder ein Türchen im Adventskalender präsentieren? Oder bei Pantoffel-TV mal mit auf dem Sofa sitzen und den Lieblingsfilm Ihrer Wahl mit uns besprechen?

Möglich ist also vieles - und offen sind wir für alles. Natürlich können sich im [Forum](http://forum.massengeschmack.tv/showthread.php?17646-Diskussion-zu-Blogtext-quot-F%FCr-Geld-tun-wir-(fast)-alles-quot&p=426793#post426793) auch mehrere Spender zusammentun, um einen ausreichenden Betrag zu bieten für etwas.

Wir freuen uns auf eine unvorhersehbare und verrückte Spendennacht am 28. November. Diese wird übrigens für alle übertragen - auch Zuschauer ohne Abo können live dabei sein. Also sagen Sie es gern weiter!

Abseits davon können Sie natürlich auch einfach so etwas spenden:

- Holger Kreymeier - Hamburger Sparkasse - BLZ 200 505 50 - Konto 1317468310 - IBAN DE69 2005 0550 1317 4683 10 - BIC HASPDEHHXXX

Paypal: spenden@fernsehkritik.tv [Unser PayPal Spendenbutton](http://massengeschmack.tv/spenden/)

Und denken Sie gerade jetzt zum Weihnachtsgeschäft an unseren Amazon-Link, der Sie nichts extra kostet, aber uns eine Prämie einbringt: [Amazon](http://www.amazon.de/?_encoding=UTF8&camp=1638&creative=6742&linkCode=ur2&site-redirect=de&tag=fernsehkrit09-21)

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihr Team von Massengeschmack-TV

30.08.2015: Massengeschmack-TV zurück aus der Sommerpause Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

der September steht vor der Tür - und damit auch das Ende unserer kleinen „Sommerpause". Wir hoffen, Sie hatten mit den Sommer-Specials einiger unserer Formate Ihre Freude. Ab sofort gehen wir wieder live auf Sendung. Am kommenden Mittwoch, den 2. September, darf ich Sie einladen zu „Massengeschmack direkt“. Ab 19 Uhr können wir per Skype und Chat gern über Massengeschmack-TV reden - oder Sie schreiben eine E-Mail mit Ihren Meinungen und Wünschen an direkt@massengeschmack.tv .

Am Freitag wird dann auch Fernsehkritik-TV wieder live sein - und gleich mit einem Highlight: TV-Moderator und Journalisten-Urgestein Heiner Bremer ist im Studio zu Gast und beantwortet gern auch Fragen aus dem Publikum und aus dem Chat. Lars Golenia ist nach einer kleinen Pause ebenfalls wieder am Start - und präsentiert live die 47. Ausgabe von „Pressesch(l)au“. Bitte beachten Sie, dass die Anfangszeiten der Sendungen jetzt 18 Uhr (Fernsehkritik-TV) und 20 Uhr (Pressesch(l)au) sind.

Im Laufe des Herbstes wird es auf Massengeschmack-TV einige Veränderungen geben, über die ich Sie jetzt schon informieren möchte:

- Wahrscheinlich im Oktober wird es einen umfangreichen Relaunch der Seite geben. Dies betrifft sowohl das Design, als auch das Abo-System. Wir steigen auf das „Netflix-Modell“ um, was bedeutet: nur noch ein monatlicher Beitrag für alles. Die Möglichkeit, einzelne Sendungen zu kaufen oder zu abonnieren, entfällt komplett. Uns gibt dies die Freiheit, innerhalb des Programms flexibler zu werden, auch einzelne Reportagen oder Projekte zu zeigen oder zeitlich begrenzte Sendungen, die nicht auf Unendlichkeit ausgelegt sind. Außerdem können wir variieren, welche Formate wir wie oft zeigen. Für Sie besteht künftig die Möglichkeit, ein Abo jederzeit monatlich kündigen zu können. Zugleich führen wir den Bankeinzug ein, der ein Abo automatisch verlängert - ein Wunsch vieler Abonnenten.

- Bereits ab sofort gilt die Umstrukturierung des Formats TonAngeber. Es läuft künftig jede Woche, aber dafür deutlich kürzer - erstmals am kommenden Mittwoch. Die wöchentlichen Neueinsteiger der Album-Charts werden vorgestellt und bewertet - und was nichts taugt, landet weiterhin in der allseits beliebten Mülltonne. Wir sind sehr gespannt, wie das Ganze ankommen wird und sind natürlich auch weiterhin offen für eine Weiterentwicklung.

- Ab Oktober gibt es das Format Pasch-TV jede Woche. Freuen Sie sich auf noch mehr schräge Spielerunden und gnadenlose Diskussionen. Wir sind übrigens immer noch offen für Gast-Mitspieler. Bei Interesse schreiben Sie gern an paschtv@massengeschmack.tv

- Erstmals am 13. Oktober läuft auf Massengeschmack-TV das Format „Migropolis“ von Tom Knoll, dem Macher von Asynchron. In jeder Folge wird ein Zuwanderer nach Deutschland porträtiert. Was haben die Menschen erlebt? Was ist die Geschichte dahinter? „Migropolis“ läuft zunächst 6x auf Massengeschmack-TV und wird bei Erfolg 2016 fortgesetzt.

- Nachdem der Testpilot von „MG Interaktiv“ noch einige Haken hatte, soll das Format ab Oktober regelmäßig auf Sendung gehen - vorgesehen ist zunächst einmal pro Monat am Samstagabend. Endlich hat Massengeschmack-TV auch seine eigene Samstagabendshow.

Es gibt derzeit noch weitere Gespräche und Verhandlungen über neue Formate. Keine Sorge: Massengeschmack-TV wird noch bunter und abwechslungsreicher.

Die Spendenaktion ist beendet. Die T-Shirts mit den Unterschriften gehen im Laufe dieser Woche an die entsprechenden Spenderinnen und Spender raus. An dieser Stelle nochmals danke für die Unterstützung - es kamen letztlich knapp 7000 Euro zusammen. 

Sie können uns auch weiterhin neben Ihrem Abo unterstützen mit dem Prämien-Link von Amazon, mit Ihrer Empfehlung unserer Seite an Freunde, Verwandte und sonstige Kontakte im Internet und immer auch gern mit einer Spende. Und wenn Sie Abonnent auf Lebenszeit werden möchten, besteht auch dazu immer noch die Möglichkeit. Schicken Sie dazu ein Gebot an gebot@massengeschmack.tv .

Mit Ihrer Unterstützung schaffen wir es schon, dass die Ampel auf grün umspringt.

Einen angenehmen Restsommer wünscht Ihnen

Holger Kreymeier

14.08.2015: DANKE für die Unterstützung Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

ich möchte hiermit ein großes Dankeschön sagen an alle, die sich an unserer kleinen Spendenaktion beteiligt haben. Es kamen dabei knapp 6400 Euro zusammen, mit denen die überfälligsten Rechnungen an Gericht und Anwälte beglichen werden konnten. Natürlich hätte ich dieses schöne Geld lieber in unser Programm gesteckt - aber so ist das nun mal. Jedenfalls freue ich mich darüber, dass unsere kleine Sonderaktion so gut ankam. 

Die T-Shirts mit Autogrammen werden voraussichtlich Ende August/Anfang September verschickt, da wir ja im Augenblick in einer kleinen Sommerpause sind und ich daher erstmal die Crew „zusammentrommeln“ muss. Zudem müssen uns die Shirts auch erstmal zugeschickt werden seitens des Shirt-Versenders. 

Mit dem heutigen Tag endet die Aktion offiziell - nichts desto trotz können Spätheimkehrer aus dem Urlaub oder andere, die es sich vielleicht nochmal überlegen wollen, natürlich trotzdem noch eine Mail schreiben an spenden@fernsehkritik.tv . 

Es gilt immer noch:

- Spendenbetrag von 25 Euro mindestens für die „Studio“-Sonderfolge „Ausgesperrt“

- Spendenbetrag von 50 Euro mindestens für die „Studio“-Sonderfolge „Ausgesperrt“ sowie weitere 12 Folgen von „Das Studio“ in Full HD

- Spendenbetrag von 100 Euro mindestens für ein vom „Studio“-Team unterschriebenes T-Shirt freier Wahl aus unserem Shop

Hier noch einmal die Spenden-Daten:

Paypal: spenden@fernsehkritik.tv

Konto:

Holger Kreymeier

IBAN DE69200505501317468310

BIC: HASPDEHHXXX

Es kommt auch immer wieder die Frage, wie man Massengeschmack-TV unentgeltlich unterstützen kann. Hierbei sind vor allem zwei Möglichkeiten zu nennen:

- Unterstützen Sie uns über Amazon. Wenn Sie etwas bei Amazon kaufen über unseren Spezial-Link, erhalten wir anteilig eine Prämie von Amazon. Sie als Amazon-Kunde zahlen dafür nichts extra - speichern Sie sich den Link am besten einmal als Lesezeichen ab und Sie müssen nie wieder darüber nachdenken.

Hier der Link: http://www.amazon.de/?_encoding=UTF8&camp=1638&creative=6742&linkCode=ur2&site-redirect=de&tag=fernsehkrit09-21

Sollten Sie Freunde oder Verwandte haben, die viel bei Amazon bestellen, geben Sie den Link auch gern weiter. Wie gesagt: Es kostet nichts.

- Rühren Sie gern die Werbetrommel für Massengeschmack-TV. Hierbei ist als Einstieg ein Link zu unserem Gratis-Bereich hilfreich, in dem sich Interessierte eine Auswahl unserer Sendungen kostenlos anschauen können: http://www.massengeschmack.tv/g/schnupper.php

Im Herbst wird es übrigens einen umfangreichen Relaunch von Massengeschmack-TV geben - mit neuem Design, weiteren Sendungen, aber natürlich weiterhin 100% unabhängig.

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Rest-Sommer!

Viele Grüße von Holger Kreymeier

30.07.2015: Massengeschmack-TV braucht Hilfe Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

die finanzielle Situation unseres Portals Massengeschmack-TV ist nach wie vor leider nicht befriedigend. Dennoch tun wir alles, um Ihnen auch in Zukunft nicht nur das bestehende Programm zu präsentieren, sondern es auch noch auszuweiten. Ideen und Konzepte gibt es jedenfalls genug - und auch unsere Motivation und Kreativität ist immer noch mehr als ausreichend vorhanden.

Wie Sie vielleicht gehört haben, hat unsere Firma Alsterfilm auch auf der juristischen Ebene derzeit einiges auszufechten. Insbesondere die Berliner Kanzlei Schertz Bergmann hat uns auf dem Kieker und versucht (leider teilweise erfolgreich) uns finanziell das Leben schwer zu machen. Es geht dabei nicht nur um die Super Nanny, sondern auch um einiges drumherum. Einem Unternehmen, das eh schon knapp bei Kasse ist, können solche gerichtlichen Auseinandersetzungen finanziell das Genick brechen. 

Daher brauchen wir dringend ein paar Spenden, um zumindest die überfälligen Anwalts- und Gerichtsgebühren bezahlen zu können. 

In der gestrigen Ausgabe von „Massengeschmack direkt“ (die Sie jetzt auch auf Massengeschmack-TV anschauen können) wurden Ideen und Modelle diskutiert. Eine nennenswerte Zahl von Zuschauern fand dabei eine Idee besonders reizvoll, die wir schon einmal in der Vergangenheit umgesetzt haben: wir bieten eine Spezialfolge unserer Comedy „Das Studio“ an, die nur Spender exklusiv zu sehen bekommen. Genauso wollen wir es jetzt wieder machen und bieten dabei drei verschiedene Pakete an:

Paket 1 - Mindest-Spendensumme 25 Euro

Die Sonderfolge „Ausgesperrt“ (Länge: 8:59, FullHD) - Sie erhalten einen direkten Download-Link, sobald wir den Mindestbetrag von Ihnen erhalten haben. Diese Folge wird niemals auf Massengeschmack-TV oder anderswo veröffentlicht und ist nur exklusiv für Spender.

Paket 2 - Mindest-Spendensumme 50 Euro

Das Spezial-Paket mit der Sonderfolge „Ausgesperrt“ sowie 11 weiteren Folgen von „Das Studio“ (90-99 sowie 101 und 102) ebenfalls in Full HD. Auf Massengeschmack-TV gibt es diese Folgen nur in HD-Qualität (720p), hier bekommen Sie sie exklusiv in Full HD (1080p). 

Paket 3 - Das „Studio“-Fanpaket - Mindest-Spendensumme 100 Euro

Sie bekommen das Paket 2 und zusätzlich ein T-Shirt Ihrer Wahl aus dem Shop (http://www.getshirts.de/index.php?page=shop&id=fernsehkritik), auf dem Darsteller aus „Das Studio“ persönlich unterschrieben haben (auch mit gewünschter Widmung möglich).

Diese Aktion läuft nur bis Freitag, 14. August 2015.

Kurze Inhaltsangabe der Folge „Ausgesperrt“: Ausgerechnet als Holger einen wichtigen Anruf im Büro erwartet, sperren er und Nils sich aus dem Studio aus. Holger lässt nichts unversucht, irgendwie ins Studio zu kommen - und schreckt auch vor einer waghalsigen Aktion nicht zurück! 

Was müssen Sie also nun tun?

1. Sie überweisen eine Spende entweder per Paypal an spenden@fernsehkritik.tv oder per Überweisung an:

Holger Kreymeier

Hamburger Sparkasse

IBAN DE69200505501317468310

BIC: HASPDEHHXXX

Als Stichwort geben Sie dabei bitte „Paket 1“, „Paket 2“ oder „Paket 3“ an.

2. Sie schreiben eine E-Mail an spenden@fernsehkritik.tv und teilen uns die nötigen Infos mit (bei Paket 1 oder 2 die E-Mail-Adresse, an die der entsprechende Download-Link geschickt werden soll und bei Paket 3 zusätzlich das Wunsch-T-Shirt mit Angabe der Größe und Farbe sowie der Lieferadresse). Bitte bedenken Sie, dass bis zur Lieferung des T-Shirts 2-3 Wochen vergehen können, da wir diese selbst erst von unseren Versender Getshirts schicken lassen und dann unterschreiben müssen).

Sofern Sie an dieser „Studio“-Aktion kein Interesse haben, aber trotzdem eine Summe spenden möchten, ist das natürlich ebenso willkommen. Nutzen Sie dafür einfach entsprechend die oben angegebenen Zahlungsoptionen.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Ihnen für die Unterstützung - und wünsche mir, dass wir Sie noch lang mit Massengeschmack-TV gut unterhalten können.

Viele Grüße von Holger Kreymeier

28.03.2015: Neues Preismodell Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten, wir haben das Preismodell von Massengeschmack-TV umgestellt. Die wichtigste Neuerung ist, dass es künftig nur noch zwei Möglichkeiten gibt: entweder ein Magazin einzeln oder das komplette Paket. Die Möglichkeit, etwa zwei oder drei Magazine zu abonnieren, entfällt ab sofort. Dafür ist das Komplettpaket deutlich im Preis gesunken, also attraktiver für alle. Wer es etwa für sechs Monate bucht, zahlt künftig nur noch 5 Euro pro Monat – für alles.

Ihnen als Abonnent des noch alten Preissystems bieten wir hiermit an, das laufende Abo auf ein Komplettpaket upzugraden. Um Ihnen das noch schmackhafter zu machen, bekommen Sie von uns zusätzlich einen Rabatt. Wir haben Ihnen einen individuellen Betrag ausgerechnet, also schauen Sie doch einfach mal nach unter https://massengeschmack.tv/u/renew15.php

Ich wünsche Ihnen weiter gute Unterhaltung mit dem Programm von Massengeschmack-TV.

Ihr Holger Kreymeier

03.02.2015: Auktion für Dauer-Abos Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

wir haben das Festpreis-Angebot von 399 Euro für unser Lebenszeit-Abo wieder abgeschafft. Dennoch sind wir weiterhin offen für Interessenten, die gern ein Dauer-Abo für unser Portal hätten. Schicken Sie uns einfach eine Mail mit Ihrem Gebot an die eigens eingerichtete Mail-Adresse gebot@massengeschmack.tv - sofern es uns als angemessen genug erscheint, melden wir uns bei Ihnen!

Es sind übrigens zwei weitere Magazine in Planung - es lohnt sich also bald noch mehr, Abonnent von Massengeschmack-TV zu sein!

Mit besten Grüßen

Holger Kreymeier

2014 Bearbeiten

22.12.2014: Massengeschmack-TV zum Weihnacht-Sonderpreis Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

Massengeschmack-TV befindet sich im Ruhemodus - umso mehr freuen wir uns drauf, im Januar wieder frisch aufgetankt loszulegen.

Bis zum 30. Dezember bieten wir einige Abos zum Sondertarif an:

- Das Lebenszeit-Abo kostet statt 399 Euro vorübergehend zu 349 Euro - Neu eingeführt ist das 1-Jahres-Abo fürs Komplettpaket, das jetzt nur 59 Euro kostet (später dann 69 Euro) - Unser Komplettpaket für 6 Monate kostet statt 37,90 Euro nur 34,90 Euro

Falls Sie selbst kurz davor sind, Ihr Abo zu verlängern, ist das also eine günstige Gelegenheit - oder wenn Sie Menschen kennen, die Massengeschmack-TV noch nicht abonniert haben, geben Sie es gern weiter. Mundpropaganda ist für uns immer hilfreich. 

So, nun wünsche ich Ihnen aber wirklich frohe Feiertage!

Mit weihnachtlichen Grüßen

Holger Kreymeier

17.12.2014: Alles Gute für 2015 Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

ein hartes und teils schwieriges Jahr geht zu Ende - und nun ist erstmal Zeit für eine kleine Verschnaufpause. Mit dem Release der 26. Folge von Netzprediger geht unser Programm für dieses Jahr zu Ende. Wir melden uns am 4. Januar 2015 mit neuen Folgen von "Das Studio" und "Sendeschluss" zurück. Ab Mittwoch, den 7. Januar gehen dann auch wieder unsere Magazine an den Start. Folge 11 von TonAngeber wird die Saison 2015 einläuten. Am selben Abend können wir uns dann ab 19 Uhr in Massengeschmack direkt gern über Aussichten für 2015 unterhalten, wenn Sie mögen.

Das neue Jahr soll natürlich endlich den erhofften Durchbruch für uns bringen. Es werden neue Magazine dazukommen, wir werden weiter an einer Verbesserung der Qualität unseres Angebots arbeiten. Es gibt eine kleine Änderung ab Januar: Die Magazine Netzprediger und Pressesch(l)au haben die Wochentage mit Pasch-TV und Asynchron getauscht. Netzprediger und Pressesch(l)au gibt es also künftig immer am Dienstag nach der Live-Übertragung, Pasch-TV und Asynchron teilen sich den Donnerstag. 

Wer an unserer Silvesterparty teilnehmen möchte, hat noch eine Chance dazu. Es sind noch ein paar Karten vorhanden. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.alsterfilm.de

Bleibt mir nur noch, Ihnen ganz herzlich für Ihre Unterstützung und Treue zu danken. Sie tragen mit Ihrem Abo-Beitrag dazu bei, dass wir unabhängig von Medienkonzernen Ihnen eine Mischung aus Information und Unterhaltung bieten können. Dies soll weiter ausgebaut und verbessert werden.

Ich wünsche Ihnen ein besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest sowie ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2015! Gerade während der Feiertage gilt: Schalten Sie mal wieder ab!

Holger Kreymeier

03.12.2014: NEU: Gutschein und Dauer-Abo Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

die Adventszeit ist da, und wir kommen nun deshalb einem Wunsch vieler Zuschauer nach: Es gibt jetzt den Massengeschmack-Geschenkgutschein! Sie können ein halbes Jahr (für 37,90 Euro) oder ein ganzes Jahr (für 69 Euro) Komplettpaket an andere verschenken. Oder auch an sich selbst: Der Geschenkgutschein ist ein halbes Jahr lang gültig und kann dann an ein derzeit noch laufendes Abo direkt drangehängt werden. Im Gutschein befindet sich ein Code, der einmalig zur Aktivierung eingegeben werden muss.

Und noch etwas haben wir derzeit im Angebot: das Lebenszeit-Abo für 399 Euro! Bezahlen Sie einmal und seien Sie für immer Teil der gesamten Massengeschmack-Welt. 

Wie Sie vermutlich auch schon mitbekommen haben, ist am 1. Dezember unser täglicher Adventskalender gestartet - exklusiv für Abonnenten. Gewinnen Sie täglich bei uns attraktive Preise!

Gutschein: https://massengeschmack.tv/u/geschenkgutschein.php Dauer-Abo: https://massengeschmack.tv/u/lifetime.php

Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Adventszeit!

Ihr

Holger Kreymeier

06.11.2014: Dauer-Abo - Die letzte Chance Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

die gestrige Aktion zum Erwerb eines Dauer-Abos hat uns vollkommen überwältigt: Innerhalb von wenigen Minuten waren alle 100 Dauer-Abos weg. Mit einer solch rasanten Nachfrage haben wir, ehrlich gestanden, nicht gerechnet - sonst hätten wir die Aktion anders organisiert. Bei all denjenigen, die gar nicht erst die Chance hatten zuzugreifen, bitten wir daher um Entschuldigung.

Aus betriebswirtschaftlichen Gründen können wir nur eine sehr begrenzte Zahl solcher Abos herausgeben. Aber wir wollen jetzt noch eine kleine Aktion hinterher schieben: 20 weitere Dauer-Abos versteigern wir gegen Höchstgebot. Das bedeutet: Mailen Sie uns bis spätestens Sonntag, den 9. November, an info@massengeschmack.tv die Summe, die Sie für ein Lebenszeit-Abo zahlen würden - die 20 Höchstbietenden bekommen dann den Zuschlag. Schreiben Sie dazu in den Betreff "Gebot".

Mit herzlichen Grüßen

Holger Kreymeier

05.11.2014: Massengeschmack-TV 100 Dauer-Abos für je 100 Euro! Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten, liebe Fans und Freunde,

was die Bundesregierung kann, können wir auch: Massengeschmack-TV hat im Oktober erstmals eine schwarze Null geschrieben. Das bedeutet: Die Einnahmen haben die Ausgaben gedeckt. Das ist erfreulich – aber dennoch ist die Lage schwierig, denn es sind eine Menge Rechnungen liegengeblieben, die bezahlt werden müssen.

Um uns finanziell stabilisieren zu können und mit neuen Handlungsspielräumen in den Winter zu starten, bieten wir deshalb einmalig 100 Lebenszeit-Abos an. Das bedeutet: Wer ein solches Lebenszeit-Abo erwirbt, ist für immer Komplett-Abonnent von Massengeschmack-TV ohne jemals wieder etwas dafür bezahlen zu müssen. Es bedeutet, immer Zugang zu allen Bereichen von Massengeschmack-TV zu haben – natürlich auch, wenn weitere Bereiche und Magazine dazu kommen (und daran arbeiten wir derzeit kräftig).

Ein Lebenszeit-Abo kostet einmalig einen Betrag von mindestens 100 Euro (eine freiwillige Spende über 100 Euro hinaus ist gern gesehen, aber nicht Voraussetzung). Das Angebot richtet sich an jeden – also Zuschauer mit laufendem Abo ebenso wie Nicht-Abonnenten. Und es ist, wie gesagt, beschränkt auf die 100 schnellsten Zugreifer, denn wir wollen und müssen auch in Zukunft noch Geld mit Abos verdienen. Daher ist eine strikte Beschränkung leider notwendig.

Was müssen Sie tun? Ganz einfach: Gehen Sie auf http://massengeschmack.tv und drücken Sie dort den Button „Dauer-Abo“. Damit tragen Sie sich in eine Liste ein und bekommen von uns alle weiteren Informationen per E-Mail. Achtung: Sobald die Zahl 100 erreicht ist, wird das Angebot sofort beendet.

Ich danke für Ihre Unterstützung!

Holger Kreymeier

01.08.2014: Massengeschmack-TV ist zurück! Bearbeiten

Liebe Abonnentin, lieber Abonnent,

nach sechs Wochen Pause ist Ihr abonniertes Programm auf Massengeschmack-TV aus der Sommerpause zurück. Mit der Live-Übertragung der 139. Ausgabe von Fernsehkritik-TV an diesem Freitag um 19 Uhr beginnt die neue Saison, die auch gleich einige Highlights bereit hält:

- In Folge 139 von Fernsehkritik-TV wird es u.a. um Jörg Kachelmann gehen, den ich in Berlin interviewen konnte. Neben dem Beitrag in der Sendung werden Abonnenten von Fernsehkritik-TV sich auch das ungeschnittene Interview mit Kachelmann (Dauer: 45 Minuten) ansehen können. Ab kommenden Montag online!

- Am Sonntag präsentieren wir Ihnen die Jubiläumsfolge unser wöchentlichen Comedy "Das Studio". Die 50. Ausgabe ist mit 25 Minuten extra lang und zudem, entgegen der sonstigen Gepflogenheiten, ein Kurz-Spielfilm ohne Doku-Elemente. Da die 50. Folge frei für jeden ist, bekommen Sie als Abonnent natürlich die 51. Folge gleich exklusiv obendrauf serviert. Für Fernsehkritik-TV-Abonnenten geht auch der "Sendeschluss" weiter. Hier wird es in den kommenden Wochen u.a. nochmal um das Thema Fußball gehen, aber auch um legendäre Sendungen wie "Pan Tau" und "Die 100.000 Mark Show".

- Unser neues Magazin Hoaxilla-TV wird ebenfalls in der zweiten Augusthälfte ein Interview mit Jörg Kachelmann zeigen. Er äußert sich dort zu Wetterphänomenen, Bauernregeln und Klimawandel. In Folge 2, die am 13. August erscheinen wird, beschäftigen sich Alexa und Alex mit Verschwörungen in der Musikwelt. Was ist dran an den Behauptungen, dass Elvis etwa noch lebe oder Paul McCartney längst tot sei?

- Unser ebenfalls neues Magazin TonAngeber erscheint mit Folge 2 am kommenden Mittwoch, den 6. August. Nils begrüßt live im Studio die Band Seeking Raven und wird, wie schon in Folge 1, über interessante Neuerscheinungen auf dem Musikmarkt berichten. Auch Klaus Kauker leistet erneut seinen Beitrag.

- In Pantoffel-TV geht es am Freitag, den 8. August, live um die Filme "Robocop", "A Hard Day's Night" und "The Wolf of Wallstreet". Wir haben auch einen Wolf live im Studio: Wolf Speer, ehemals Moderator bei "Game One", kommt mit seiner Frau Kim. Beide betreiben gemeinsam den YouTube-Kanal "Sexy Cripples", in dem es auch u.a. um Filmkritiken geht. In der 25. Folge am 22. August begrüßen wir dann zum zweiten Mal den Filmhistoriker Olaf Brill, der uns etwas über die Geschichte der Zigarette im Film erzählen wird.

- In Asynchron geht es in Folge 9, die am 5. August erscheint, um Zeichentrick: "Ducktales" und "Neon Genesis Evangelion" sind die Themen. Zwei Wochen später in Folge 10 werden dann zwei französische Filme das Thema sein: "Willkommen bei den Scht'is" und "Fantomas".

- In Netzprediger wird es in nächster Zeit einige neue Gesichter geben. So wird Rayk Anders, der auf TV Berlin und YouTube mit "Armes Deutschland" bekannt wurde, uns verstärken. Außerdem wird der Comedian Adam Wolke für Netzprediger ein skurriles Straßen-Interview zum Thema Smartphones beisteuern. Folge 17 erscheint am kommenden Donnerstag, also den 7. August.

- In Pasch-TV wird es in den nächsten Folgen u.a. um die Spiele "Say Anything", "Pixelstücke" und "Finger weg!" gehen. Die nächste Ausgabe geht am 12. August online.

- In Pressesch(l)au wird Lars Golenia sich mit einer Zeitschrift über Zigarren auseinandersetzen und außerdem "Trendy Single", eine Illustrierte über den "Single von heute", vorstellen - Folge 22 erscheint am 14. August.

So, wir freuen uns auf die neue Saison - Sie sind auch herzlich eingeladen, bei unseren Live-Veranstaltungen mit Publikum in Hamburg dabei zu sein. Schauen Sie einfach auf unseren Kalender. Der Eintritt zu unseren Sendungen ist ab sofort kostenlos.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! Bleiben Sie uns weiter treu!

Holger Kreymeier

19.06.2014: Mit Sonderangebot in die Sommerpause Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

Ihr abonniertes Portal Massengeschmack-TV verabschiedet sich jetzt in eine kleine Sommerpause. Mit der Live-Übertragung der 139. Folge von Fernsehkritik-TV melden wir uns am 1. August 2014 mit vollem Programm zurück.

Aber zwei spannende Höhepunkte dürfen wir Ihnen jetzt noch präsentieren: "Hoaxilla-TV" und "TonAngeber" sind zwei neue Formate bei uns, deren Pilotfolgen Sie sich ab sofort kostenlos anschauen können. Sofern Sie Komplettabonnent sind, werden die weiteren Ausgaben dieser Formate automatisch Teil Ihres Angebots, Sie haben keine Extra-Kosten.

Ab August können wir Ihnen also acht veschiedene Magazine präsentieren, die jeweils 2x pro Monat erscheinen. Dazu laufen natürlich die Extra-Formate "Das Studio" und "FKTV Sendeschluss" weiter. An mindestens 20 Tagen pro Monat wird es also auf Massengeschmack-TV eine Neuerscheinung geben.

Apropos Komplettpaket: Dieses erweiterte neue Paket bieten wir zeitlich begrenzt zum Sonderpreis von 29.90 Euro an (später 37,90 Euro) - inklusive der gerade erschienenen DVD "Das Studio Vol 2" als Geschenk. Sofern Ihr Abo also zeitnah ausläuft, ist das die Gelegenheit, gleich nachzubuchen. Selbstverständlich gilt die Abo-Laufzeit erst ab August, einen Zugang zu unserem Portal haben Sie natürlich auch während der Sommerpause.

Wir hoffen, dass Sie sich weiterhin bei Massengeschmack-TV wohl fühlen und uns treu bleiben! Erzählen Sie auch gern anderen von uns, denn je größer unsere Zuschauerschaft ist, desto stärker können wir unsere Sendungen machen.

In diesem Sinne: Schöne Sommerpause - und gerade an sonnigen Tagen gilt: Schalten Sie mal wieder ab!

Herzliche Grüße von Holger Kreymeier

04.03.2014: Neues bei Massengeschmack-TV Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

mit dem heutigen Release der zweiten Ausgabe von Asynchron haben wir auch die Veröffentlichungen unserer Magazine umgestellt. Unser Brettspiel-Test Pasch-TV wird künftig am 2. und 4. Dienstag im Monat erscheinen, also immer im Wechsel mit Asynchron. Netzprediger erscheint weiter im Wechsel mit Pressesch(l)au am Donnerstag. Bitte beachten Sie, dass unsere Magazine Fernsehkritik-TV und Pantoffel-TV neuerdings auch live übertragen werden, jeweils am Freitagabend. Die Veröffentlichung der bearbeiteten Versionen dieser zwei Magazine ist weiterhin am Montag. Die 18. Folge von Pantoffel-TV plus anschließendem Livetalk wird in diesem Monat übrigens aus terminlichen Gründen ausnahmsweise an einem Samstag stattfinden.

Bitte beachten Sie, dass Asynchron nicht standardmäßig bei den E-Mail Benachrichtungen aktiviert ist.

Mit den besten Grüßen und herzlichem Dank für Ihr Vertrauen

Holger Kreymeier

13.02.2014: Massengeschmack-TV Live Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten von Massengeschmack, 

wie bereits in Folge 130 von Fernsehkritik-TV angekündigt, wollen wir zukünftig Angebote unseres Portals auch live übertragen, um Massengeschmack noch attraktiver zu machen und mehr Interaktivität hineinzubringen.  Was uns in unseren Tests noch fehlt, ist der Härtetest mit Zuschauern - denn wie belastbar ist der Server, wenn eine größere Masse Zuschauer gleichzeitig drauf zugreift? 

Daher werden wir an diesem Freitag, den 14. Februar, testweise Pantoffel-TV Folge 15 live auf Massengeschmack übertragen. Interaktiv wird diese Sendung noch nicht sein - es geht lediglich um die Belastbarkeit des Servers. Wir würden uns aber freuen, wenn Sie mal bei uns reinschauen und uns hinterher ein Feedback geben, ob die Übertragung geklappt hat und ob die Sendung in guter Bild- und Tonqualität angezeigt wurde. 

Die Sendung beginnt um 18 Uhr und wird ca. 60 bis 75 Minuten dauern. Es handelt sich, wie gesagt, zunächst erstmal um einen Test. Wir können Ihnen also nicht garantieren, dass die Übertragung einwandfrei klappen wird. 

Ich danke Ihnen herzlich für Ihre Mitarbeit - bis Freitag!

Herzliche Grüße von Holger Kreymeier

2013 Bearbeiten

16.12.2013: Frohe Weihnachten wünscht Massengeschmack-TV Bearbeiten

Liebe Massengeschmack-Freundinnen und -Freunde,

mit der heutigen Veröffentlichung der 12. Folge von Pantoffel-TV verabschiedet sich Massengeschmack in eine kleine Weihnachtspause. Aber keine Angst: Diese Pause wird natürlich nicht auf Ihre Laufzeit angerechnet - Sie bekommen das für Ihr Geld, was Sie auch bestellt haben.

Im Januar geht es dann natürlich wieder munter weiter. Hier schon mal eine kleine Übersicht:

Sonntag, 5. Januar: "Das Studio" - Folge 24 / "FKTV Sendeschluss" Folge 15

Montag, 6. Januar: Fernsehkritik-TV Folge 128

Donnerstag, 9. Januar: Netzprediger Folge 6 / Pasch-TV Folge 6

Sonntag, 12. Januar: "Das Studio" - Folge 25 / "FKTV Sendeschluss" Folge 16

Montag, 13. Januar: Pantoffel-TV Folge 13

Donnerstag, 16. Januar: Pressesch(l)au Folge 11

Sonntag, 19. Januar: "Das Studio" - Folge 26 / "FKTV Sendeschluss" Folge 17

Montag, 20. Januar: Fernsehkritik-TV Folge 129

Donnerstag, 23. Januar: Netzprediger Folge 7 / Pasch-TV Folge 7

Sonntag, 26. Januar: "Das Studio" - Folge 27 / "FKTV Sendeschluss" Folge 18

Montag, 27. Januar: Pantoffel-TV Folge 14

Donnerstag, 30. Januar: Pressesch(l)au Folge 12

Wir, das Team von Alsterfilm und Massengeschmack-TV, bedanken uns an dieser Stelle sehr herzlich für Ihre Unterstützung unseres unabhängigen Portals. Durch Ihren Beitrag wird Massengeschmack auch weiterhin bestehen können - frei von Werbung und Kommerz. Wir arbeiten hart daran, Ihnen 2014 noch mehr Unterhaltung und Information bieten zu können.

Wir wünschen Ihnen ein friedliches Fest und ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2014!

Holger Kreymeier

12.12.2013: Das Studio - Die DVD Volume 1 Bearbeiten

Hallo liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

fehlt es eventuell noch an einem netten Weihnachtsgeschenk? Dann wäre vielleicht dies etwas:

"Das Studio" - Die DVD Volume 1: Folgen 1-22

Unser wöchentliches Comedy-Format hat jetzt den Weg auf die DVD gefunden. Als Bonusmaterial finden Sie auf der Scheibe ein 26-minütiges Special mit Pannen, Versprechern und Outtakes. Außerdem gibt es bei zwei Folgen einen Vergleich zwischen Drehbuch und Endschnitt.

Jetzt bei uns im Shop für 12,99 Euro: http://fernsehkritik.tv/shop/item/dvd-studio/

Frohes Fest oder wie Nils sagen würde: Danke für gar nix! :)

10.10.2013: Neu bei Massengeschmack: Netzprediger und Pasch-TV Bearbeiten

Hallo liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

heute gibt es gleich eine doppelte Premiere bei Massengeschmack: Wir nehmen zwei neue Magazine in unser Portfolio auf. Und natürlich würden wir uns freuen, wenn wir Sie damit so sehr begeistern können, dass Sie künftig Abonnent(in) auch dieser Formate werden.

In NETZPREDIGER widmen wir uns in gewohnt kritischer Form diesmal dem Internet. In Folge 1 geht es um den Wahlkampf der Parteien im Netz, um einen dubiosen Berater, um skurrile Action-Figuren und um singende YouTube-Stars. Wir freuen uns, dass wir für dieses Format die Internet-Persönlichkeiten Rob Vegas und Dailyknoedel gewinnen konnten.

In PASCH-TV geht es um Brettspiele. Pro Folge spielen und testen wir eines, in Folge 1 geht es um "Schlag den Raab". Dabei ist auch die Frage zu klären, wie verständlich sind die Spielregeln und wie groß ist der Spielspaß. Ein sicherlich ungewöhnliches Format, auf dessen Reaktionen wir sehr gespannt sind. 

Komplett-Abonnenten bekommen innerhalb ihrer Laufzeit natürlich auch die weiteren Folgen dieser neuen Formate ohne Mehrkosten serviert.

Gleich mal reinschauen - es lohnt sich: http://massengeschmack.tv

Herzliche Grüße von Holger Kreymeier

15.09.2013: Fernsehkritik-TV Sendeschluss Folge 1 Bearbeiten

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten von Fernsehkritik-TV,

wir schlagen heute in der Geschichte unseres Magazins ein neues Kapitel auf. Denn ab sofort bekommen Sie jeden Sonntag exklusiv "Fernsehkritik-TV Sendeschluss" serviert. In diesem kleinen Extra begebe ich mich auf die Reise in vergangene Fernseh-Zeiten. In Folge 1 geht es um eine Show, die schon über 40 Jahre alt ist. Jetzt online! 

Viel Spaß dabei!

Einen schönen Sonntag wünscht Ihnen Ihr Fernsehkritiker

Jetzt gleich reinschauen: http://massengeschmack.tv

02.09.2013: Das Studio Folge 6 Bearbeiten

Hallo liebe Massengeschmack-Freunde,

Im Studio stellt sich erneut ein Praktikanten-Bewerber vor. Die Kommunikation mit dem jungen Mann erweist sich aber auch diesmal wieder als arg schwierig...

Jetzt gleich reinschauen - Sie zahlen ja schließlich dafür: http://massengeschmack.tv

Dies ist die letzte unfreiwillige Benachrichtigung über "Das Studio". Möchten Sie weiterhin diesen Hinweis erhalten, schalten Sie die Funktion unter "Feeds und E-Mails" ein.

05.08.2013: Folge 119 / Massengeschmack-TV Bearbeiten

Liebe Couch-Abonnentinnen und Couch-Abonnenten,

herzlich willkommen bei Massengeschmack! Ihr Abo wurde soeben umgewandelt in ein Massengeschmack-Komplettabo. Dieses können Sie bis zum Ende Ihrer Laufzeit nutzen ohne Extrakosten. Komplettpaket heißt, dass Sie zu allen Angeboten auf Massengeschmack unbeschränkten Zugang haben - also auch zu unseren beiden anderen Magazinen Pantoffel-TV und Pressesch(l)au. Ich möchte mich damit ganz persönlich bei Ihnen dafür bedanken, dass Sie mit Ihrem Abonnement Fernsehkritik-TV immer unterstützt haben - und hoffentlich auch weiter unterstützen werden.

Zeitgleich ist damit auch Folge 119 von Fernsehkritik-TV erschienen. Diesmal geht es um eine Gruppe, die zum Zahlungsstreik gegen ARD und ZDF aufruft. Außerdem blicken wir in einem Top-10-Ranking über C-Promi-Shows ganz tief in den Abgrund der Fernsehlandschaft. 

Loggen Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten ein: http://massengeschmack.tv

Ich freue mich auf Ihr Feedback zu unseren Angeboten!

Mit besten Grüßen

Ihr Fernsehkritiker Holger Kreymeier