FANDOM


Fernsehkritik-TV ist ein deutsches satirisch-kritisches Internet-TV-Magazin, welches 2007 von Holger Kreymeier ins Leben gerufen wurde. Die Sendung setzt sich kritisch mit dem deutschsprachigen Fernsehen auseinander.

Geschichte Bearbeiten

Die Internetseite Fernsehkritik.TV wurde bereits im Jahr 2003 von Kreymeier erstellt. Bis 2007 wurde die Seite hauptsächlich mit Texten und Artikeln zu verschiedenen Fernsehsendungen bestückt. Außerdem wurden ältere Zeitungsartikel mit Fernseh-/Medienbezug, Ausschnitte aus Fernsehzeitschriften sowie Titelmelodien von Fernsehsendungen präsentiert. (siehe: Fernsehkritik-TV/Texte)

Die Sendung wird seit dem 10. April 2007 - zunächst in unregelmäßigen Abständen, mittlerweile (Stand: 2018) zweimal pro Monat - als Internet-TV-Sendung veröffentlicht; bisher sind 160 Folgen erschienen. Thematisiert werden insbesondere Call-in-Gewinnspiele und die Qualität des öffentlich-rechtlichen, aber auch des privaten Fernsehens. Moderiert und gestaltet wird sie von Holger Kreymeier. Darüber hinaus werden gelegentlich auch Gastbeiträge in die Sendung aufgenommen. Die Laufzeit pro Sendung beträgt in der Regel 45 bis 70 Minuten. Die durchschnittliche Zuschauerzahl pro Folge liegt bei ca. 80.000 bis 100.000.

Nachdem der Hoster des Servers, auf dem die Webseite zu finden ist, die Traffic-Preise erhöhte, wurde mit Folge 67 Werbung innerhalb der Folgen eingeführt. Von Folge 69 bis Folge 119 gab es das Bezahlsystem Fernsehkritik-TV-Couch, womit alle Folgen werbefrei und die neuen in höherer Bildqualität abgerufen werden konnten. Das Paket konnte mit einer Dauer von einem bis sechs Monaten gebucht und per PayPal oder per Überweisung bezahlt werden. Der Preis pro Folge lag dabei zwischen 0,70 € und 0,80 €.

Das Bezahlsystem ersetzte jedoch nicht die kostenfreie, werbefinanzierte Flash-Version der jeweiligen Folge, welche zwei Tage nach der Abo-Version erschien.

Im August 2013 wurde die Couch durch das Portal Massengeschmack-TV ersetzt, unter dem auch weitere von Alsterfilm produzierte Formate wie Pantoffel-TV abonniert werden können. Es stehen verschiedene Kombinationen aus den Massengeschmack-Formaten zum Abonnement zu Verfügung. Der Zeitraum zwischen der Veröffentlichung der Fernsehkritik-TV- und Pantoffel-TV-Folgen für Abonnenten und der frei verfügbaren Version wurde von zwei Tagen auf sechs Tage erhöht. Diese Maßnahme sollte die sinkenden Werbeeinnahmen ausgleichen. Eine Folge Fernsehkritik-TV kostete seitdem zwischen rund 0,99 € und 1,49 €. Mittlerweile wurden die Einzelpakete sowie die Möglichkeit des Einzelkaufs durch ein einheitliches Abonnement zum monatlichen Preis von 6,99 € ersetzt. Dieses Paket beinhaltet sämtliche Magazine auf dem Portal Massengeschmack-TV.

Am 15.04.2017 wurde im Forum durch Kreymeier bekannt gegeben, dass die kompletten Folgen von Fernsehkritik-TV künftig nur noch für Abonnenten auf Massengeschmack-TV abrufbar sein werden.[1] Die Internetseite von Fernsehkritik-TV wurde kurz darauf mit all ihren Unterseiten gelöscht und die Sendungen waren damit nicht mehr kostenlos anschaubar. Begründet wurde dieser Schritt unter anderem mit den massiv gesunkenen Werbeeinnahmen sowie rückläufigen Aufrufzahlen auf der Fernsehkritik.TV-Internetseite. Damit verbunden war jedoch der massive Ausbau des YouTube-Kanals von Massengeschmack-TV, auf dem fortan ausgewählte Beiträge hochgeladen werden, um damit auf effektive Weise die Aufmerksamkeit auf Fernsehkritik.TV bzw. Massengeschmack-TV zu steigern.

Am 16. Juli 2018 wurde bekannt gegeben, dass Fernsehkritik-TV Anfang September 2018 mit Folge 237 eingestellt wird und zusammen mit Netzprediger in einem neuen wöchentlichen Format mit dem Titel Die Mediatheke aufgeht, welches voraussichtlich Mitte September 2018 starten wird.

Folgen Bearbeiten

siehe Fernsehkritik-TV: Folgen

Besondere Folgen Bearbeiten

  • Zur 50. Folge gab es u. a. Glückwünsche von Stefan Niggemeier.
  • In der 53. Ausgabe vom 9. September 2010 war Oliver Kalkofe erstmals zu Gast in der Sendung.
  • Folge 63 vom 22. Februar 2011 wurde während der Deutschen Webvideotage mit Coldmirror als Gast aufgenommen.
  • In Folge 65 vom 21. März 2011 waren Simon Krätschmer, Daniel Budiman und Nils Bomhoff von der MTV-Sendung GameOne zu Gast.
  • In Folge 72 vom 6. Juli 2011 war Serdar Somuncu zu Gast.
  • Am 7. Juni 2013 wurde Folge 115 als erste vor einem Livepublikum in einem Studio aufgezeichnet. Diese Folge wurde am 10. Juni 2013 für Couch-User veröffentlicht und sie beinhaltete u. a. ein neues Intro.
  • Folge 131 wurde am 21. Februar 2014 als erste Fernsehkritik-TV-Folge live für Massengeschmack TV-Abonnenten der Sendung über massengeschmack.tv gestreamt. Seitdem wird jede Fernsehkritik-TV Folge live gestreamt; Zuschauer können die Sendung in einem IRC-Chatroom kommentieren und Fragen stellen. Dieser Chatroom wird von Kreymeier beobachtet und Fragen werden ggf. beantwortet.
  • Am 15. Februar 2015 wurde im Zuge der Veröffentlichung von Folge 150 die Fernsehkritik-TV-Webseite neu gestaltet. Nun können alle Nutzer die Folgen über einen HTML5-Player anschauen, wobei die Auflösung selbst bei neueren Folgen auf 720x416 Bildpunkte beschränkt ist; eine HD Version ist für Abonnenten verfügbar.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Ankündigung vom 15.04.2017: Veränderungen bei Fernsehkritik-TV